0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Christi Himmelfahrt geschlossen
Pfingstsonntag geschlossen
Pfingstmontag geschlossen
Sie haben diese Information am 25.05.22 um 05:19 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Renovieren, sanieren und modernisieren

Lesezeit 11 min.
decken und waende renovieren

Hast Du Dir den Traum vom Eigenheim verwirklicht und willst Dein Haus modernisieren oder sanieren oder brauchst Du einfach nur einen Tapetenwechsel? Wir helfen Dir bei allen Themen rund um Renovierung, Sanierung und Modernisierung.

Was ist modernisieren, sanieren und renovieren?

Was versteht man unter renovieren, sanieren und modernisieren? Ist das alles eins? Oder gibt es hier Unterschiede? Viele verwechseln diese drei Begriffe. Wir bringen Licht ins Dunkel.

Modernisieren

Mit einer Modernisierung bringst Du Dein Haus auf den neuesten Stand der Technik. Langfristig willst Du mit einer Modernisierung Energie sparen sowie den Wohnkomfort und den Wert des Hauses steigern.
Modernisieren ist verbessern.

Zum Modernisieren gehören z. B.:

  • Dach und Fassade dämmen
  • moderne Fenster einsetzen
  • wärmedämmende Haustür einbauen
  • Heizung austauschen

Sanieren

Eine Sanierung eines Hauses steht an, um einen ernsthaften Mangel zu beheben. Das können beispielsweise Schäden wie eine feuchte Wand oder Schimmel sein. Dann willst Du den ursprünglichen Zustand des Gebäudes wieder herstellen. Meist erfordern Sanierungsmaßnahmen Fachwissen und sind aufwändig. Zudem muss man die Ursache beseitigen und nicht lediglich die Folgeschäden. Hol Dir für Sanierungsarbeiten fachmännische Hilfe, wenn das Deinen Horizont übersteigt.
Sanieren ist reparieren.

Typische Sanierungsarbeiten sind:

  • Schimmel entfernen
  • Mauerwerk trockenlegen
  • Dachschaden reparieren

Renovieren

Beim Renovieren verbesserst Du Dein Haus oder Deine Wohnung eher rein optisch. Mit Schönheitsreparaturen packst Du Mängel an, die durch den Alltag entstanden sind. Meist ist das Renovieren nicht nötig. Es hilft Dir jedoch, Dich in Deinem Zuhause wohlzufühlen. Mit ein wenig Hilfestellung kannst Du die meisten Renovierungsarbeiten ganz einfach selbst umsetzen.

Renovieren ist verschönern.

Zu Renovierungsarbeiten gehören z. B.:

  • Wände streichen oder tapezieren
  • Bodenbelag erneuern
  • Fassade streichen
  • Zimmertüren und Treppen renovieren

Renovierung planen

Verschaff Dir zuerst einen Überblick, indem Du eine Liste mit den anfallenden Aufgaben erstellst. Wenn Du mehrere Räume renovieren willst, erstelle pro Raum eine eigene Liste – mithilfe solcher Arbeitspakete kannst Du die Dauer und Kosten Deines Projektes besser einschätzen. Behalte Dein geplantes Budget im Blick, damit es für all Deine Projekte reicht. Von uns bekommst Du sowohl Tipps, wie Du mit wenig Aufwand und geringen Kosten Dein Zuhause renovieren kannst, als auch Infos, wenn Du Dein Reich rundum erneuern möchtest. Such Dir dann einfach das aus, das für Deine Situation am besten passt.

Du bist der Herr im Haus? Dann darfst Du aus dem Vollen schöpfen. Du bist nur Mieter? Dann darfst Du nur die Dinge in der Wohnung oder im Haus renovieren, die nicht fest verbaut sind – selbst beschädigte Bauteile nicht. Alle anderen Renovierungsarbeiten musst Du mit Deinem Vermieter abstimmen und am besten schriftlich festhalten. Vielleicht beteiligt sich der Eigentümer auch an den Kosten der Renovierung.

Bei der Renovierung von alten Gebäuden gibt es manchmal böse Überraschungen: rissige Wände, instabile Decken oder Schimmel überraschen oftmals die neuen Besitzer und sorgen für Schrecken. Daher solltest Du die Räume Deiner Wohnung genau unter die Lupe nehmen. Du hast hiervon keinen blassen Schimmer? Dann ist ein Fachmann eine gute Wahl.

Reihenfolge bei der Renovierung beachten

Mit Renovierungsarbeiten, die viel Dreck machen, solltest Du starten, z. B. mit Fenstern, Türen und Treppen. Danach kommen die Decke und der Fußboden dran. Erst ganz zum Schluss renovierst Du die Wände. Gehst Du umgekehrt vor, bekommen Deine frisch tapezierten oder gestrichenen Wände bei den nachfolgenden Renovierungsmaßnahmen schon die ersten Schrammen und jede Menge Dreck und Staub ab.

Türen, Fenster, Heizkörper und Treppen renovieren

Manchmal reicht es beim Renovieren aus, Türen, Fenster und Heizkörper zu streichen oder zu lackieren. Auch bei einer Treppe kann es sinnvoll sein, nur einzelne Stufen auszutauschen. In anderen Fällen ist es besser, die Tür, das Fenster oder den Heizkörper komplett auszutauschen und die Treppe möglicherweise völlig neu zu verkleiden. Das hängt vom Zustand der Bauteile, von ihrem technischen Stand sowie von Deinem Budget und Anspruch ab.

Du siehst, dass aus einer geplanten Renovierung auch eine Modernisierung werden kann, wenn Du z. B. die Fenster austauschst und auf den aktuellen Stand der Technik bringst.

Boden renovieren

Auch für Deinen Boden gibt es verschiedene Möglichkeiten: Er hat nur einzelne Kratzer? Die kannst Du vielleicht ausbessern oder je nach Material die betroffenen Stellen austauschen. Wenn Du mal was komplett anderes unter Deinen Füßen haben willst, solltest Du den Bodenbelag erneuern. Du kannst Dich ja auch auf die Räume beschränken, die Du häufig nutzt.

Je nach Bodenbelag musst Du eventuell auch noch mal an den Estrich ran oder den Boden ausgleichen, damit Dein neuer Bodenbelag nach dem Verlegen keine Wellen schlägt oder andere Stolperfallen schafft.

Decken und Wände renovieren

Während der Renovierungsarbeiten können ungeahnte Arbeitsschritte auf Dich zukommen, wie das Video zeigt.

Tipps für die Renovierung von Wand und Decke

  • Lege vor der Renovierung Deinen Boden mit Bodenschutzvlies aus.
  • Streiche die Ecken Deiner Wände zuerst mit einem Pinsel.
  • Arbeite Dich beim Streichen vom Fenster aus mit dem Lichteinfall über die komplette Wand vor. Dadurch kannst Du Ansätze kaschieren.

Decken renovieren

Meistens ist das mit der Deckenrenovierung auch eine rein optische Sache. Die alte Tapete soll weg oder es ist 'ne dunkle alte Holzdecke, die keiner mehr sehen will. Was willst Du stattdessen? Neben einer neuen Tapete oder einem Farbanstrich kommen noch folgende Möglichkeiten in Frage.

Wände renovieren

Auch bei der Renovierung Deiner Wände musst Du entscheiden, was gemacht werden muss. Muss der Putz erneuert werden oder hast Du Gipskartonplatten, deren Fugen verspachtelt werden müssen? Oder soll es nur ein neuer Farbanstrich sein? Du gibst den Ton an.

Bad renovieren

Hier ist vieles möglich – vom einfachen Lackieren von Badewanne und Waschbecken übers Verputzen von Fliesen bis hin zur Komplettsanierung des Bades inklusive Austausch der Badkeramik und Armaturen, Neuverlegen der Fliesen und neuer Badmöbel. Ob kleines oder großes Bad, Gäste-WC oder Wellnessbereich, für jedes Vorhaben und jedes Budget ist was bei 'ner Renovierung drin.

Küche renovieren

Die Küche – Mittelpunkt jeder guten Party. Zugleich einer der Orte Deiner Wohnung, wo Du jeden Tag viel Zeit verbringst. Da soll er auch schön und vor allem praktisch sein. Schon Kleinigkeiten wie neue Arbeitsplatten, eine neue Rückwand oder ein Fliesenspiegel bringen Pepp in Deine Küche. Du kannst die Fronten nicht mehr sehen? Lackier sie doch einfach.

Nicht immer brauchst Du gleich komplett neue Küchenmöbel, um etwas zu verändern. Aber möglich ist auch das. Mit modernen Geräten nach dem aktuellen Stand der Technik bist Du da dann schon eine Stange Geld los. Überleg Dir einfach, was für Dich wichtig ist. Die Ideen zur Küchenrenovierung gibt's von uns.

Strom neu verlegen

Bei einer Renovierung willst Du auch gleich Dinge anpacken, die Dich immer schon gestört haben: fehlende Steckdosen im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer und der Anschluss der Deckenleuchte über dem Esstisch hängt auch nicht mittig. Das verstehen wir. Trotzdem darfst Du hier nicht alles selbst machen. Wir geben Dir Hilfestellung, was geht und was Du unbedingt machen lassen musst.

Beleuchtung optimieren

Wusstest Du, dass Lichtplaner ein Beruf ist? Das hat seinen Grund. Die können mit der richtigen Beleuchtung das Beste aus allem herausholen – sei es bei der Außenbeleuchtung von Gebäuden, bei der Ausleuchtung von Räumen oder beim Inszenieren von Objekten mit Licht. Auch Du kannst mit Licht in Deinem Reich vieles verändern. Wenn Du's dann noch smart machst, bist Du anderen um Lichtjahre voraus.

Dekorieren nach dem Renovieren

Alle Räume sind renoviert. Und die Beleuchtung ist optimiert. Jetzt willst Du Deine Wohnräume natürlich auch anders dekorieren. Mit einfachen Mitteln schaffst Du neue Hingucker. Und mit den richtigen Zimmerpflanzen wirkt alles auch gleich frischer. Einige der Pflanzen können sogar dabei helfen, die Luft in Deiner Wohnung zu reinigen.

Außenrenovierungen

Drinnen ist alles renoviert? Du willst jetzt außen ran? Auch das ist möglich. Von der Fassade angefangen über Deine Einfahrt und Gartenwege bis hin zu Garage und Terrasse kannst Du auch alles in Deiner Außenanlage und in Deinem Garten renovieren.