0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Sie haben diese Information am 30.11.22 um 08:04 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Treppen nutzt Du mehrmals am Tag – über viele Jahre hinweg. Deshalb machen sich Verschleißerscheinungen hier schneller bemerkbar als bei anderen Bauteilen in Deinem Haus. Prüfe vor einer Treppenrenovierung, ob die Treppenkonstruktion selbst noch stabil und tragfähig ist. Ist der Verschleiß leicht bis mittelschwer, kannst Du Deine Treppe selbst renovieren.

Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten: Du kannst einzelne Treppenstufen ausbessern oder Deine Treppe komplett verkleiden – mit Laminat, Kork, Fliesen, Teppichboden, Steinteppich, PVC oder Vinyl. Wichtig ist, dass Du am Ende eine schöne und vor allem sichere Treppe hast – den baurechtlichen Sicherheitsanforderungen entsprechend.

Prüfe die Stufen auf Schäden und Gebrauchsspuren, bevor Du mit der Renovierung Deiner Treppe startest. Entferne außerdem Kleberreste, Nägel und ähnliches sehr sorgfältig.

Treppenstufen renovieren

Deine Treppe hat deutliche Gebrauchsspuren wie abgeplatzte oder gesprungene Fliesen? Oder einige Stufen Deiner Holztreppe sind nach Jahrzehnten ausgetreten? Diese Schäden musst Du vor einer Verkleidung Deiner Treppe unbedingt ausbessern oder reparieren. Sonst hast Du mit der neuen Treppenverkleidung keinen Spaß.

Treppenstufen aus Holz renovieren

Dellen oder tiefe Kratzer in einer alten Treppe kannst Du mit Holzreparaturspachtel ausbessern. Kleine Kratzer behandelst Du mit Holzkitt oder einer passenden Farbe. Einzelne Stufen einer freitragenden Holztreppe kannst Du ganz unkompliziert austauschen. Du musst hier nur die kaputte Stufe durch eine neue ersetzen. Manche Holztreppen lassen sich durch Abschleifen und erneutes Versiegeln der Stufen renovieren.

Komplizierter wird es bei einer Treppenrenovierung, wenn Du Treppenstufen mit einer zusammenhängenden Unterkonstruktion austauschen möchtest. Schneide das Mittelteil der Stufe mit einer Stichsäge heraus und belasse ca. 5 cm der Stufe in der Nut. Rüttele daran, um die Reste herauszubekommen oder erwärme die Stufenreste mit einem Fön, damit sich der Leim bzw. Kleber löst. Schabe die Nut aus, um eine neue Treppenstufe einzukleben. Bei hartnäckigen Fällen musst Du die Wangentreppe bis zur kaputten Stufe zerlegen.

Treppenstufen mit Fliesen renovieren

Einzelne Fliesen kannst Du bei Deiner Treppenrenovierung unkompliziert austauschen, sofern Du noch Fliesen in Reserve hast. Trenne dazu die Fugenmasse um die defekte Fliese heraus und schlag ein Loch in die Fliese. Von innen nach außen löst Du jetzt vorsichtig mit Hammer und Meißel die kaputte Fliese. Reinige den Untergrund und trag den Fliesenkleber mit einer Zahnspachtel auf. Leg die neue Fliese ins Kleberbett und achte dabei auf gleichmäßige Abstände.

treppe fliesen

Treppe knarrt: Was tun?

Knarrende oder quietschende Holztreppen sind bei alten Treppen keine Seltenheit. Denn Holz arbeitet permanent über viele Jahre hinweg, schrumpft im Alter und bekommt im Laufe der Jahre etliche Tritte ab. Meist kannst Du das Knarren ganz einfach selbst beheben.

  • Bei Wangentreppen kannst Du von der Unterseite her dünne Holzkeile zwischen Stufe und Nut einschlagen. Nimm etwas Holzleim dazu.
  • Manchmal ist auch ein Spalt zwischen Wand und Seitenwange die Ursache für das Knarren. Treibe Hartholzkeile in diesen Spalt und säge die überstehenden Teile der Keile ab. Eine Leiste deckt den Spalt zuverlässig ab.
  • Bei geschlossenen Treppen ist häufig die Setzstufe der Grund für die nervigen Geräusche, also das senkrechte Brett zwischen den Trittstufen. Das kannst Du stärker fixieren, in dem Du es auf der Rückseite mit der jeweils unteren Trittstufe verschraubst. Du kannst auch in die Winkel zwischen oberer Trittstufe und Setzstufe Metallwinkel, Hartholzleisten oder Holzklötze schrauben. Oder Du verdoppelst die Setzstufen mit Hartholz oder mindestens 10 mm dickem Sperrholz. OSB-Platten oder Spanplatten eignen sich nicht.
Neue Holztreppen sollten nicht knarren. Hier kann es sich um einen Konstruktionsfehler oder zu dünnes Holz für die Konstruktion handeln.

treppe verkleiden

Treppe verkleiden

Eine Treppe zu verkleiden, ist in der Regel günstiger als eine neue Treppe. Und Du bekommst mit einer Verblendung und ein wenig handwerklichem Geschick auch eine tolle Optik hin. Doch worauf muss man achten, wenn man eine Verkleidung für eine Treppe schafft? Eine Treppe ist nicht nur ein dekoratives Element in Deinem Haus, sondern zugleich ein wichtiges Bauteil, das Du mehrmals am Tag nutzt. Nimm Dir also Zeit für die Auswahl des passenden Materials.

  • Nicht alle Bodenbeläge eignen sich für eine Treppenrenovierung. Die Oberfläche sollte rutschfest sein, außerdem kratzfest, damit sie sich nicht so stark abnutzt.
  • Je nachdem, wie viel Zeit Du in die Pflege Deiner Treppe stecken möchtest, sollte die Oberfläche auch pflegeleicht sein. Eine Treppenverkleidung aus Massivholz musst Du beispielsweise jährlich mit Öl oder Firnis behandeln, damit sie lange schön bleibt.
  • Überleg Dir mit der Auswahl der Treppenverblendung, ob Du auch ein neues Treppengeländer anbringen möchtest.
  • Wie bei Bodenbelägen ist es sinnvoll, auch vom Treppenbelag eine kleine Menge im Keller zu bunkern. Immer mal wieder passiert ein Missgeschick. Dann musst Du nicht gleich alles neu machen, sondern kannst gezielt einzelne Treppenstufen renovieren.

Präzise ausmessen und Schablonen erstellen

Miss alle Stufen exakt aus und fertige Dir am besten Schablonen aus Papier an, die Du durchnummerierst. Dann passt später auch die neue Verkleidung für Deine Treppe perfekt. Geh nicht davon aus, dass gleich aussehende Stufen auch gleich groß sind. Das ist eher selten der Fall. Berücksichtige einen Millimeter für Dehnungsfugen.

Du bist Dir unsicher? Dann hol Dir fachmännische Unterstützung. Denn hier geht es auch um die Sicherheit im Alltag.

  • Für die Zuschnitte von Holz und Laminat nimmst Du am besten eine Stich- oder Kreissäge, für Fliesen einen Fliesenschneider und für Teppichböden und Vinyl reicht meist ein Cuttermesser.
Einige Materialien benötigen einen speziellen Kleber. Achte auf die Hinweise der Hersteller des Treppenbelags.
  • Beginne ganz oben mit der Verkleidung Deiner Treppe und arbeite Dich Schritt für Schritt nach unten vor.
  • Kontrolliere mit der Wasserwaage jede Stufe, ob die Verkleidung waagerecht verklebt ist. Falls nicht, musst Du sie korrigieren oder neu machen.

Zum Schluss – nachdem Deine Treppe mindestens 24 Stunden lang Ruhe zum Trocknen hatte – versiegelst Du die Dehnungsfugen mit Silikon. Optional kannst Du die Kanten Deiner neuen Treppenverkleidung mit Treppenkantenprofilen schützen und mit Sockelleisten Deine Treppenverkleidung einrahmen.

Treppe mindestens 24 Stunden lang nicht benutzen

Plane mit ein, dass Du die Treppe nach dem Verkleiden ca. einen ganzen Tag lang nicht benutzen darfst.

Du weißt noch nicht, ob Du Laminat, Vinyl, Teppichboden, Steinteppich oder Fliesen als Treppenverkleidung möchtest? Oder suchst Du Inspirationen für Deine Gartentreppe? In unseren Ratgebern findest Du Hilfestellung.

Treppe rechtzeitig renovieren

Warte mit einer Treppenrenovierung nicht zu lange. Abgenutzte Treppen oder Treppenverkleidungen sind oft ein Sicherheitsrisiko – vor allem für Kinder und ältere Menschen.

Vinyl Treppenstufen

„Treppe renovieren mit Vinyl" ist Dein Wunsch? Gute Entscheidung! Vinylböden sind vergleichsweise unempfindlich, sehr robust, pflegeleicht und die Designpalette ist riesig. Da findest Du genau das, was zu Dir und Deiner Wohnung perfekt passt. Für eine Treppenrenovierung kommen alle selbstklebenden und zu verklebenden Vinylböden, PVC-Böden und auch Klick-Vinyl in Frage.

Denk dran, dass Du auch das Treppe verkleiden mit Vinyl sorgfältig vorbereiten musst. Der Untergrund muss für Vinyl eben, sauber und trocken sein. Sonst haftet es nicht richtig. Achte auch darauf, dass nichts wackelt, wenn Du Dich für Klick-Vinyl als Verkleidung entscheidest. Generell eignet sich Klick-Vinyl besser für rechtwinklige Treppen und wegen der Zuschnitte weniger für gewendelte Treppen. Möglich ist es trotzdem. Vergiss Treppenkantenprofile für Deine neu Vinyltreppe nicht.
Alle Bodenbeläge auf Deiner Treppe solltest Du vollflächig verkleben.

Teppich auf Treppe

Du hast Dich für Teppichboden als Verkleidung Deiner Treppe entschieden? Hierfür eignen sich sehr viele aus unserem Sortiment. Du kannst sogar nach den Teppichböden filtern, die sich für die Verlegung auf der Treppe eignen.
Wichtig ist, dass Du den Teppich auf der Treppe vollflächig verklebst.
In unserer Anleitung erklären wir Dir Schritt für Schritt, wie Du Teppichboden auf der Treppe verlegst und worauf Du dabei achten musst.

Teppich auf einer Treppe verlegen

Teppichboden ist nicht nur fußwarm, sondern sorgt für mehr Rutschsicherheit und reduziert den Geräuschpegel – gerade Treppen profitieren von diesen Eigenschaften. Das Video zeigt, wie Du Teppichboden auf Treppen verlegen ...mehr

Treppe abschleifen

Deine Holztreppe sieht sehr abgenutzt aus und soll wieder zum Blickfang werden? Wir erklären Dir, wie Du Treppen aus Holz mit strapazierter Oberfläche durch Abschleifen wieder ansehnlich machst.

Zuerst rückst Du eventuellen Belag- oder Lackresten bei der Renovierung Deiner Holztreppe vorsichtig mit einem Spachtel zu Leibe. Dann schleifst Du die einzelnen Stufen mit einem Schwingschleifer. Bockige Ecken lernen den Deltaschleifer kennen. Schutzkleidung bei der Arbeit versteht sich von selbst. Nach dem Säubern mit Besen oder Staubsauger kommen Holzkitt und Reparaturspachtel an die Reihe. Die Tage der Rillen und Kratzer sind damit vorbei. Knarrende Stufen beseitigst Du mit schmalen Holzkeilen oder Schrauben.

Den Feinschliff verpasst Du den Stufen am besten mit dem Exzenterschleifer.
holztreppe renovieren

Du hast keine Schleifer und willst Dir auch keine zulegen? Dann miet Dir doch ganz einfach welche für Deine Treppenrenovierung.

Treppe versiegeln

Nach dem Schleifen versiegelst Du das Holz Deiner Treppe mit Treppenlack. Dafür sollte Deine Treppe absolut staubfrei und trocken sein. Also vorher alle Stufen gründlich reinigen!

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH