0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Christi Himmelfahrt geschlossen
Sie haben diese Information am 18.05.22 um 15:38 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Home Office einrichten

Lesezeit 11 min.
home office einrichten kv sh

Monatelang hast Du am Küchentisch gearbeitet. Jetzt wird's Zeit Dein Home Office einzurichten, wir haben Ideen für Dich. Jede Veränderung braucht einen Anfang.

Wo Home Office einrichten?

Die erste Frage die Du Dir beim Homeoffice einrichten bestimmt stellst: Wohin damit? Gehörst Du zu den Glücklichen, gibt's in Deiner Wohnung noch ein freies Zimmer, einen Dachboden oder ein Zimmer im Keller, in dem Du ein Arbeitszimmer einrichten kannst.

Bei wenig Platz in Deiner Wohnung, musst Du beim Home-Office einrichten ein bisschen kreativ werden. Wichtig bei einem Heimbüro ist, dass Du möglichst ungestört und ruhig arbeiten kannst. Es eignet sich eine ruhige Ecke im Wohnzimmer oder im Esszimmer. Hast Du einen Flur mit Tageslicht, kann es auch Sinn machen dorthin auszuweichen. Das Schlafzimmer solltest Du nur als Arbeitsplatz nutzen, wenn es wirklich nicht anders geht. Halt mal Ausschau nach Nischen oder Treppenaufgängen, die Dich auch ein bisschen abschotten und Dir konzentriertes Arbeiten im Homeoffice ermöglichen.

Dein Homeoffice kannst Du bei der Steuer geltend machen. Es gibt den vollen Kostenabzug, Kosten bis 1.250 Euro oder die Homeoffice-Pauschale. Was für dich greift, kommt auf Deine Voraussetzungen an.

come over 01

Ergonomie am Arbeitsplatz

Hast Du den richtigen Platz für Dein Heimbüro gefunden, geht es an's Home Office einrichten. Genau wie im Büro solltest Du darauf achten Dein Heimbüro möglichst ergonomisch auszustatten. Bei acht Stunden oder mehr am Tag vor dem Computer ist das nicht nur wichtig für Deine Gesundheit, also für Deinen Rücken und Nacken, sondern steigert auch Deine Produktivität. Bei einem ergnonomischen Arbeitsplatz, sollten Tisch und Stuhl optimal an Deine Bedürfnisse angepasst sein. Das heißt:

  • Die Ellbogen sollten locker im rechten Winkel auf der Arbeitsplatte aufliegen.
  • Der Bildschirm sollte mindestens eine Armlänge von Dir entfernt und die Oberkante des Bildschirms etwa eine Handbreit unter Augenhöhe sein.
  • Tastatur und Maus sollten max. 15 cm von der Tischkante weg sein. Arbeitsblätter sollten zwischen Bildschirm und Tastatur, nicht zwischen der Tastatur und Dir liegen.
  • Deine Beine sollten im Sitzen im rechten Winkel sein und die Füße mit der ganzen Fläche auf dem Boden stehen.

ergonomie

Home Office einrichten: Der Schreibtisch

Ein ergonomisches Homeoffice einrichten beginnt mit dem passenden Schreibtisch, denn darauf läuft alles ab. Die optimale Schreibtischgröße sind 160 x 80 cm. Dann hast Du genug Platz für Bildschirme, Laptop, Dockingstation, Tastatur, Maus und Unterlagen. Optimal für die Büroecke zuhause ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch, damit Du auch mal einige Stunden am Tag stehen kannst. Bei uns gibt es höhenverstellbare Tischgestelle für normale Schreibtische und Eckschreibtische, so kannst Du einfach elektrisch von einer Sitzposition in eine Stehposition und zurück wechseln. Mit der passenden Tischplatte wird daraus ein individueller und ergonomischer Schreibtisch für dein Home-Office.

Lass Dir die Tischplatte bei unserem Zuschnitt-Service im Markt zuschneiden.

Nicht nur die Höhe und Größe des Schreibtischs sind wichtig für ein ergonomisches Büro, auch die Position des Schreibtischs im Raum ist wichtig. Platziere den Schreibtisch möglichst seitlich neben dem Fenster. Denn ist er zum Fenster hin gewandt, ist der Kontrast zwischen Bildschirm und dem Licht draußen für Deine Augen sehr hoch. Sitzt Du am Schreibtisch mit dem Fenster im Rücken, gibt es Spiegelungen auf Deinem Bildschirm, was sehr anstrengend für die Augen ist. Um möglichst wenige Schatten auf Arbeitsblätter etc. zu werfen, lohnt es sich als Rechtshänder den Schreibtisch links vom Fenster und als Linkshänder rechts vom Fenster zu platzieren.

Nicht in jede Wohnung passt ein 160 cm breiter Schreibtisch, manchmal muss man sich auch mit weniger zufrieden geben. Um einen Schreibtisch genau auf Deine Größenverhältnisse und die Platzverhältnisse in Deinem Home-Office anzupassen, kannst Du den Bau in die eigene Hand nehmen. Wir haben viele Schreibtisch Ideen zum Nachbauen für Dich. Ob klassischer Schreibtisch mit Stauraum, Klappschreibtisch oder Sekretär, da ist für jede Homeoffice Größe was dabei.

Home Office einrichten: Der Schreibtischstuhl

Neben dem Schreibtisch mach auch der passende Schreibtischstuhl Dein Home-Office ergonomisch. Sitzt Du nur mal eine Stunde am Schreibtisch tut es sicher auch ein Esszimmerstuhl. Verbringst Du allerdings den ganzen Arbeitstag im Heimbüro, gibt das nur Rückenschmerzen. Investiere also in den passenden Bürostuhl. Der sollte eine Wippmechanik oder besser eine Synchronmechanik haben. Gönn Dir außerdem Armlehnen am Bürostuhl, so entlastest Du Deine Schultern. Liegt in Deinem Home-Office empfindlicher Bodenbelag, beispielsweise Parkett oder Laminat, solltest Du zu einer Bodenschutzmatte greifen, damit die Rollen Deinen Bodennbelag nicht verkratzen.

Willst Du während der Arbeit was für Deinen Rücken tun, kannst Du auch ab und an zwischen Bürostuhl und Gymnastikball im Homeoffice wechseln. Der Gymnastikball sorgt dafür, dass Dein Rücken die Bewegungen des Balls ständig ausgleicht. Allerdings ist das kein Ersatz für einen passenden Bürostuhl. Auf dem Gymnastikball solltest Du nicht mehr als 30 Minuten am Stück sitzen. Besser als Sitzen: Im Stehen arbeiten.

Arbeitsbereich abtrennen

Konzentration bitte. Um die während Deines Arbeitstages aufrecht zu erhalten, solltest Du Dir eine möglichst ruhige Ecke in Deiner Wohnung suchen, um Deinen Arbeitsplatz einzurichten. Mit einfachen Mitteln kannst Du zusätzlich eine Trennung des Home-Office vom Wohnraum schaffen. Mit Regalen geht das beispielsweise ganz einfach. Nutzt Du offene Regale, hast Du gleichzeitig Stauraum für Unterlagen. Arbeitest Du in einer Nische, kannst Du auch einfach einen Vorhang anbringen. Zuziehen und fertig ist die Trennung von Wohnraum und Heimbüro.

Produkt-Highlight

Schwerlast Steckregal Strong 175 verzinkt 1760x900x400 mm 5 Böden Tragkraft 875 kg
Schwerlast Steckregal Strong 175 verzinkt 1760x900x400 mm 5 Böden Tragkraft 875 kg
Artikel Rating  (41)
(41)
27,95 € / ST

Mit Pflanzen kannst Du eine luftreinigende Abtrennung schaffen, die auch noch gut aussieht. Entweder besorgst Du Dir große Pflanzen oder Du baust Dir einen Raumtrenner, an dem Du Pflanzampeln befestigen kannst. Soll's etwas mehr Abtrennung sein, dann bau Dir doch einen Raumteiler aus Türen. Den kannst Du mit Kork bekleben, um einen minimalen Schallschutz herzustellen.

Raumtrenner selber bauen, hier geht's zu den Anleitungen.

Auch eine optische Trennung kann helfen. Gib doch der Wand an Deinem Arbeitsplatz einfach einen anderen Anstrich. Hier solltest Du keine zu knalligen Farben wählen, sondern eher zu abgetönten Farben greifen. Grau- und Blautöne zum Beispiel fördern die Konzentration, Grüntöne lindern Stress. Auch Braun- oder Beigetöne eigenen sich als Wandfarbe für Deinen Home Office Platz.

Home Office richtig beleuchten

Damit Du nichts übersiehst und am Ende des Tages keine Kopfschmerzen hast, ist die richtige Beleuchtung ganz schön wichtig. Optimal ist es natürlich, wenn sich Dein Arbeitsplatz am Fenster befindet, damit Du möglichst viel Tageslicht abbekommst.

Kein Fenster parat? Dann solltest Du für eine ausreichende Grundbeleuchtung sorgen. Das gilt auch für einen Fensterplatz, besonders im Winter, wenn’s draußen grau ist. Dafür kannst Du zu Deckenspots oder Pendelleuchten mit LED Lampen greifen, die leuchten Deinen Raum optimal aus. Die Lichtfarbe sollte mindestens 4.000 Kelvin betragen und im Bereich von Tageslichtweiß sein. Das hält aktiv und fördert die Konzentration.

Damit Du direkt am Schreibtisch ausreichend Licht hast, ist zusätzlich eine Tischlampe praktisch. Bist Du Linkshänder, platziere die Lampe rechts, damit Du keine Schatten auf dem Papier wirfst und andersrum. Auch hier sollte die Lichtfarbe der LED Beleuchtung im Bereich Tageslichtweiß sein. Hast Du keinen Platz auf dem Schreibtisch, greif zu einer Stehlampe, die Du neben dem Schreibtisch im Homeoffice platzieren kannst. Egal zu welcher Lampe Du greifst, vermeide dass sie Dich blendet.

Blendfrei & dimmbar. Indirekte Beleuchtung mit LED Streifen eignet sich für den Arbeitsplatz. Alles zum Thema, erfährst Du hier.
smart home eingliederung abstand v1 oben

Home Office smart machen

Schaff Dir die richtige Arbeitsatmosphäre mit Smart Home im Heimbüro. Wichtig für konzentriertes Arbeiten ist die passende Beleuchtung und das passende Raumklima, mit Smart Home hast Du beides locker im Griff.

Bist Du konzentriert, vergisst Du schnell mal das Licht anzuschalten & gehst am Ende des Tages mit Kopfschmerzen in den Feierabend. Legst Du Dir smarte Glühbirnen für Deine Beleuchtung im Home-Office zu, kannst Du sie nicht nur über Dein Handy anschalten, ausschalten und dimmen. Du kannst auch eine bestimmte Uhrzeit festlegen, zu der die Lampen angehen sollen. Außer smarten Glühbirnen brauchst Du dafür das passende Smart Home Gateway wie beispielsweise das SMART HOME by hornbach Gateway mit kompatiblen smarten LED Lampen, über das Du die Beleuchtung steuern kannst.

Produkt-Highlight

SMART HOME by hornbach Starter Set Licht smarte Beleuchtung inkl. Gateway und 2 Stk FLAIR Viyu E27 RGB
SMART HOME by hornbach Starter Set Licht smarte Beleuchtung inkl. Gateway und 2 Stk FLAIR Viyu E27 RGB
Artikel Rating  (1)
(1)
69,95 € / ST

Für produktives Arbeiten am Heimarbeitsplatz muss die Temperatur stimmen. Ist es zu warm oder zu kalt, leidet die Konzentration. Mit smarten Heizthermostaten, die Du mit dem Gateway verbindest, kannst Du die Temperatur in Deinem Home-Office vom Schreibtisch aus steuern.

Willst Du noch einen Schritt weiter gehen? Dann installiere in Deinem Homeoffice einen Sensor, der Temperatur und Licht misst. So kannst Du sowohl Deine Beleuchtung als auch Deine Heizung automatisieren. Verbindest Du smarte Glühbirnen, smarte Thermostate und den Sensor mit dem Gateway, kannst Du Regeln erstellen, ab welcher Helligkeit das Licht automatisch eingeschaltet werden soll und ab welcher Temperatur die Heizung an und aus geht.

Ab und an mal lüften im Homeoffice vergisst man beim Arbeiten oft. Dabei fördert es die Konzentration, beugt Kopfschmerzen vor und sorgt für ein gutes Klima in Deinem Raum. Installierst Du einen smarten Luftgütesensor und verbindest ihn mit dem passenden Gateway, wirst Du über den Tag per App darüber informiert, wann es Zeit ist zu lüften.

smart home eingliederung abstand v1 unten

Ordnung im Home Office behalten

Nur ein Genie beherrscht das Chaos? Nutze Dein Potenzial lieber für kreative Projekte, als im Chaos den Überblick zu behalten. Das gilt auch für Dein Heimbüro. Wenn man in Arbeit versinkt, häufen sich schnell Dokumente und so mancher Krimskrams an. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Regale in Reichweite und kleine Aufbewahrungsboxen auf dem Schreibtisch sorgen schnell für Ordnung.

Lifehack: DIY Kabelbox

Deine Ladegeräte für Tablet, Handy und Laptop fliegen wild durch die Gegend. Schluss mit dem Kabelsalat. Bau Dir mit wenigen Mitteln Deine eigene Kabelbox. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung findest Du hier. So bekommst Du den Durchblick im Home Office:

Bau Dir Stauraum für Dein Heimbüro selbst, mit unseren Anleitungen.

Pinnwände & Memoboards

Bist Du jemand, der viele Zettel schreibt oder viele wichtige Infos griffbereit haben muss? Dann greif auf die gute alte Pinnwand zurück. Eine moderne Variante bietet das Memoboard. Hier werden meist Schreib- und Magnettafeln kombiniert. Gerne auch mit Ablage und Haken.

Wenn Dir das nicht ausgefallen genug ist, greif auf ein Wandgitter zurück. Das bietet nicht nur Platz für Deine Notizen. Du kannst es nach Herzenslust erweitern – mit Haken kannst Du z. B. Regalschienen ergänzen oder Pflanzen aufhängen. So hast Du alles Wichtige im Blick, bleibst Herr über Dein Chaos.

Nix passendes gefunden? Mit Magnetfarbe und Tafellack kannst Du Dein eigenes Memoboard gestalten.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH