0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Christi Himmelfahrt geschlossen
Sie haben diese Information am 20.05.22 um 06:46 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Bad renovieren

Lesezeit 13 min.
bad renovieren kv

Die Fugen in Deinem Bad waren schon mal weißer, die Fliesen zeitgemäßer und die Armatur weniger angelaufen? Dann ist es Zeit für eine Renovierung. Von einfacher Badrenovierung bis zur kompletten Badsanierung, wir zeigen Dir Deine Möglichkeiten.

Einfache Badrenovierung

Du hast die Nase voll von Deinem alten Bad und würdest am liebsten direkt den Abrisshammer in die Hand nehmen. Bevor Du zum ersten Schlag der Badrenovierung ausholst, halte mal kurz inne, atme tief durch und schau Dich genau um.

Sind Deine Sanitärobjekte noch in einem guten Zustand, kannst Du auch mit der Renovierung von Fliesen, Armaturen, Badmöbeln und Badaccessoires viel erreichen. Denn eine Komplettsanierung geht schnell ins Geld und dauert eine Weile, in der Du im Zweifel im Schwimmbad duschen musst. Hol Dir erstmal Zettel und Stift, stell Dich mitten in Dein Bad und mach eine Liste der Sachen, die Dich so richtig daran nerven. Sind es die Fliesen, die Armaturen, die Badmöbel? Überleg Dir auch direkt, welches Budget Du für Deine Badrenovierung einplanst.

Aus alt mach neu ist ein Motto, das Du während der Badrenovierung im Hinterkopf behalten solltest. Denn, umso größer die Veränderung, umso höher das benötigte Budget und die benötigte Zeit.

Fliesen verändern

Deine alten Fliesen haben ihre besten Zeiten hinter sich und Du hast entschieden: Kann ich nicht mehr sehen. Dann hast du mehrere Möglichkeiten, Deine alten Fliesen zu erneuern.

Sind Deine Fliesen noch in gutem Zustand, aber Du willst ein bisschen frischen Wind in die Bude bringen? Greif zu Fliesenstickern. Damit hält sich der Aufwand in Grenzen.

Die alten Fliesen sind noch in Ordnung, könnten aber eine neue Ladung Lack gebrauchen? Dann gibt es speziellen Fliesenlack, mit dem Du Deinen alten Badfliesen ein neues Gewand gönnen kannst. In unserer Anleitung erfährst Du, wie Du Deine alten Fliesen lackierst - Schritt für Schritt.

Für Dich kommt nur die Radikallösung in Frage? Dann nix wie weg mit den alten Fliesen. Was Du nicht mehr siehst ist schnell vergessen. Verlege Deine neuen Fliesen auf Deinen Alten. Dafür gibt es extra dünne Renovierungsfliesen, damit Dein Wand- oder Bodenbelag nicht zu dick wird. Generell kannst Du aber jede Fliese die Dir gefällt auf Deinen alten Fliesen verlegen.

Produkt-Highlight

Feinsteinzeug Renovierungsfliese Arctic weiß matt 60 x 120 x 0,6 cm extra dünne Fliese zum überkleben
Feinsteinzeug Renovierungsfliese Arctic weiß matt 60 x 120 x 0,6 cm extra dünne Fliese zum überkleben
Artikel Rating  (2)
(2)
36,95 € / m² (79,81 €/Pack)

Hast Du gar keine Lust mehr auf Fliesen, dann nix wie ran an den Putz. Deine alten Fliesen kannst Du überputzen. Wichtig dabei, verwende beim Bad renovieren nur feuchtraumgeeignete Produkte.

Alte Fliesen renovieren mit unseren Schritt für Schritt Anleitungen.

Fliesen auf Fliesen verlegen

Alte Fliesen müssen nicht zwangsläufig mit Hammer und Meisel abgeschlagen werden. Ist ausreichende Tragfähigkeit vorhanden, können sie einfach überklebt werden. In diesem Video-Tutorial zeigen wir Dir Schritt für Schr ...mehr

Hol Dir Deine Fliese als Muster oder lass gleich den Profi ran.

Silikonfugen & Sanitärobjekte ausbessern

Der Trick 17 wenn Du Dein Badezimmer renovierst: Mach Deine Silikonfugen neu und bessere Deine Keramik aus. Kleine Maßnahmen, große Wirkung.

Ran an die Fugen. Denn die mit Wasserschaden oder Altersschwäche will keiner mehr sehen. Also entferne die alten gelb,bräunlich gefärbten Fugen und füll sie neu auf. Um Deine Sanitärkeramik auszubessern gibt es spezielle Reparaturkits mit denen Du die Macken in Deiner Badkeramik wie Waschtisch oder Badewanne auffüllen kannst.

Sind Badewanne oder Waschbecken wieder makellos glatt, hast Du die Möglichkeit mit einer frischen Schicht Lack noch eins draufzusetzen. Denn sind Badewanne oder Waschbecken nicht mehr ganz weiß, gibst Du Deinen Sanitärobjekten damit eine neue, blütenweiße Weste.

Abkleben, vorbereiten und nichts wie ran an den Pinsel.

Armatur auswechseln

Kalkig und angelaufen.Trifft das auf Deine Armaturen zu, dann zieh den Schlussstrich. Mittlerweile sind selbst goldene Armaturen in greifbare Nähe gerückt. Auch mit einer schwarzen Armatur bist Du modern unterwegs und schaffst einen Kontrast in Deinem Bad. So sieht's direkt ganz anders aus. Eine alte Armatur entfernen und eine Neue einbauen ist verhältnismäßig wenig Aufwand beim Bad renovieren, bringt aber einiges an Veränderung.

Wenn Du schon dabei bist, kannst Du Dir direkt überlegen, ob Du zu einem wassersparenden Modell greifen willst. So modernisierst Du Dein Bad und sparst gleichzeitig Wasser.

Auch das ist Badezimmer renovieren: Du wolltest schon immer eine Wellnessoase, hast aber keinen Platz für eine Oase? Denk das doch ne Nummer kleiner. Montierst Du eine Regenbrause in Deiner Dusche, kommt schnell Wellnessfeeling auf. Oder gönn Dir eine neue Armatur für Deine Badewanne.

Während andere noch überlegen, hast Du die Armatur schon getauscht. Hier erfährst Du Schritt für Schritt wie es geht.

Badezimmermöbel & Badaccessoires tauschen

Man muss ja nicht jedem Trend hinterherlaufen, aber wenn Du schon mal dran bist, kannst Du beim Badezimmer renovieren frischen Wind reinbringen. Die Trends im Badezimmer derzeit: Schwarz, Gold, Chrome, Betonoptik und Holzoptik.

Traust Du Dich nicht so wirklich ran und willst eher klassisch bleiben, dann tausche doch während Deiner Badrenovierung Dinge aus, die sich auch leicht wieder rückgängig machen lassen. Neue Badmöbel, ein neuer Badspiegel oder Badaccessoires sind kleine Renovierungsmaßnahmen, packst Du noch einen neuen Badteppich dazu, wirkt Dein Bad komplett anders.

Einfache Badrenovierung

Auch mit kleinem Budget lässt sich ein Badezimmer renovieren. Glaubst Du nicht? Zeigen wir Dir! Selbst wenn Dein Bad derzeit noch in den 60igern oder 70igern verhaftet ist, muss nichts verloren sein. Drehst Du an einigen Stellschrauben, veränderst Fliesen, Spiegel, Armatur oder den Klodeckel, wirkt Dein Bad schon viel moderner.

Es scheint unmöglich. Bis Du es machst.

Vorher

Einfache Badrenovierung Bestand

Badrenovierung für ca. 280€

Badrenovierung für ca. 400€

Badsanierung planen

Mit ein bisschen Fliesenlack und Silikon ist es bei Dir nicht getan? Haben WC, Waschbecken, Dusche oder Badewanne ihre besten Zeiten hinter sich, wird's Zeit für eine Badsanierung.

Sind nur einzelne Sanitärobjekte nicht mehr am Zahn der Zeit, kannst Du eine Teilsanierung vornehmen. Das geht schneller und ist günstiger als eine Komplettsanierung. Willst Du Dein komplettes Bad sanieren, hängt das benötigte Budget von der Größe Deines Badezimmers ab und für welche Ausstattung Du Dich entscheidest. Das Marmorwaschbecken fordert Deinen Geldbeutel anders, als ein Keramikwaschbecken.

Die Badsanierung, ob teilweise oder komplett neu, will wohl überlegt sein. Mach Dir also Gedanken zu den folgenden Punkten:

  • Was ist das Ziel der Sanierung: Eine bodengleiche Dusche, den Platz mit einer neuen Anordnung besser nutzen oder ein sehr altes Bad generalüberholen.
  • Recherchiere vorher die Kosten sowohl für Sanitärgegenstände und Fliesen aber auch die Handwerker- und Entsorgungskosten.
  • Informiere Dich über mögliche Förderungen beim Bad sanieren. Mehr Infos dazu, findest Du weiter unten auf der Seite.
  • Je nachdem wie groß Deine Badsanierung wird, solltest Du ein Ausweichbad in der Hinterhand haben.

Wir zeigen Dir, auf was es bei einer guten Badplanung ankommt. Brauchst Du noch Badideen, dann klick Dich durch unsere Musterbäder. Grundriss und Einkaufsliste kannst Du runterladen und alles Online bestellen oder im Markt kaufen.

Professionelle Badberatung

Du brauchst Unterstützung bei Deiner Badplanung? Wir helfen gerne! In vielen Märkten bieten wir eine Badberatung an. Buche online einen Termin und finalisiere Deine Badplanung zusammen mit dem Berater vor Ort. Kein Markt in der Nähe? Kein Problem. Nutze unsere Videoberatung.

Im geplanten Termin kannst Du mit unseren Experten alles bis ins Detail besprechen und es bleibt genügend Zeit, um alle Fragen zu beantworten.

Badsanierung Checkliste

Eine komplette Badsanierung hat immer den gleichen Ablauf. Wenn Du Dir vorher klar machst, was alles ansteht, kannst Du direkt einplanen, was Du selbst erledigen kannst und für was Du professionelle Handwerkerhilfe brauchst. Denn im Badezimmer ist besonders wichtig, dass alles gut abgedichtet ist. Legst Du selbst Hand an und Frischwasser- oder Abwasserleitungen sind undicht, zahlt die Versicherung nicht.

Daher gilt bei der Badsanierung: Fähigkeiten realistisch einschätzen.

Ablauf der Badsanierung:

  • Rohbauzustand herstellen
  • Neue Rohre für Wasser, Heizung & Lüftung installieren
  • Neue Elektroleitungen verlegen
  • Trockenbauarbeiten
  • Estrich neu machen (ggf. Fußbodenheizung)
  • Verbundabdichtungen, Dusche und Badewanne einbauen
  • Fliesen verlegen
  • Wände & Decken streichen
  • Sanitärkeramik & Armaturen montieren
  • Badmöbel aufstellen & Badaccessoires anbringen

Den Abriss schaffst Du mit wenigen Kenntnissen selbst. Auch Wände und Decken streichen, sowie Badmöbel aufstellen oder Armaturen montieren sind Arbeiten, die Du selbst übernehmen kannst. Bist Du geübter Hobbyhandwerker kommt auch die Installation der Sanitärkeramik für Dich in Frage.

Und für den Rest, findest Du professionelle Hilfe bei unserem Handwerkerservice.

Nützliche Infos für die Badsanierung

Waschbecken austauschen

Teil Deiner Badsanierung wird ein neues Waschbecken? Dann hast Du verschiedene Möglichkeiten: Modern sind Waschtische mit Aufsatzwaschbecken. Soll's pflegeleichter sein, greif zum Einbauwaschbecken oder zum Hängewaschbecken. Ein Hängewaschbecken eignet sich besonders, wenn Du wenig Platz im Bad hast.

So baust Du die verschiedenen Waschbecken selbst ein.

WC austauschen

Eher weniger Aufwand bei Deiner Badsanierung: Spülkasten oder Spülung auswechseln. Ein bisschen aufwendiger wird's beim WC austauschen. Bist Du beim Bad sanieren, greif zu einem wandhängenden WC, das ist pflegeleichter als ein Stand-WC. Willst Du die Anschlüsse bei der Installation einfach verschwinden lassen, nimm Vorwandelemente zur Hilfe.

Hier findest Du alle Anleitungen rund um WC, Spülung und Spülkasten tauschen.

Dusche sanieren

Mach's modern in Deinem Bad mit einer bodengleichen Dusche, das ist nicht nur bequem sondern auch altersgerecht. Nicht überall ist eine bodengleiche Dusche möglich, wenn das benötigte Gefälle nicht hergestellt werden kann. Dann brauchst Du eine Duschwanne mit Wannenträger oder mit Wannenfüßen.

Alles zum Thema bodengleiche Dusche & Duschwanne einbauen, erfährst Du hier.
Was nicht passt, machen wir passend. Passe Dein Produkt an Deine Bedürfnisse an.

Badewanne austauschen

Abgeplatzt, fleckig und alles andere als Weiß. Sieht Deine Badewanne so aus, dann tausch sie aus. Bist Du sowieso an der Badsanierung dran, überlege Dir, ob Du Dein Bad mit einer Badewanne auf das Level Wellnessbad hebst. Du hast die Möglichkeit eine Badewanne mit Wannenfüßen oder mit Wannenträger einzubauen.

Hier erfährst Du Schritt für Schritt, wie es geht.

Bad sanieren: Förderung

Bad sanieren: Nicht nur ein Projekt mit viel Staub und Dreck, sondern auch ein großes Projekt für Deinen Geldbeutel. Deshalb solltest Du Dich frühzeitig über Deine Fördermöglichkeiten bei der Badsanierung informieren. Beantrage die Förderung vor Vertragsabschluss mit einem Handwerker und vor Projektbeginn. Für den Antrag wird meistens ein Kostenvoranschlag des Projekts benötigt.

Deine Möglichkeiten:

  • KfW-Zuschuss 455-B: Förderzuschuss für die Reduzierung von Barrieren & Smart Home Anwendungen. Alle Fördervoraussetzungen, findest Du hier.
  • KfW-Kredit 159: Kredit für Altersgerechtes Umbauen & Smart Home Anwendungen. Die Fördervoraussetzungen gibt's hier.
  • Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der BAFA. Alle Fördervoraussetzungen für energetische Einzelmaßnahmen & Smart Home Anwendungen werden hier genannt.
  • Auch viele Bundesländer und Gemeinden bieten regionale Förderprogramme an. Melde Dich direkt bei Deiner lokalen Verwaltung und lass Dich von einem Ansprechpartner beraten. Oftmals werden die Zuschüsse nur an Haus- bzw. Wohnungseigentümer vergeben.
  • Unter Umständen unterstützt Dich das Sozialamt, die Agentur für Arbeit oder die Rentenversicherung auch finanziell. Suche das Gespräch mit den jeweiligen Institutionen.
  • Auch eine Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen in zu eigenen Wohnzwecken genutzte Gebäude über § 35C Einkommenssteuergesetz (EStG) kommt in Frage. Zu beachten: Du kannst entweder die Steuerermäßigung geltend machen oder eine Förderung beantragen.

Hinweis: 455-B aktuell nicht beantragbar

Das Förderprogramm KfW 455-B kannst Du aufgrund der hohen Anzahl an Förderanträgen aktuell nicht beantragen. Das Budget für die Investitionszuschusse zur Reduzierung der Barrieren ist für das Jahr 2021 bereits aufgebraucht.

Neue Anträge kannst Du ggfs. im Jahr 2022 stellen, wenn wieder Budget bereitgestellt wird und Du das Vorhaben zuvor nicht begonnen hast.

Weitere Förderungsmöglichkeiten der Krankenkasse und Pflegekasse findest Du hier.
Jedes Projekt bequem in Raten zahlen. Schippe für Schippe statt alles auf einmal.
smart home eingliederung abstand v1 oben

Badezimmer smart machen

Renovierst Du Dein Badezimmer, überlege Dir doch direkt Smart Home Lösungen zu integrieren. Denn Smart Home im Badezimmer kannst Du einfach nachrüsten. Beim Bad renovieren und Bad sanieren stehen einige smarte Möglichkeiten zur Auswahl: Eine smarte Badbeleuchtung, Heizkörper smart nachrüsten, die Luftfeuchtigkeit smart überwachen oder einen smarten Wassermelder integrieren.

Hier erfährst Du alles zu Smart Home Möglichkeiten im Bad.
smart home eingliederung abstand v1 unten

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH