0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Sie haben diese Information am 09.08.22 um 03:05 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Regale selber bauen

Lesezeit 7 min.
regal geruestroh bronze kv

Deinen Anforderungen entspricht im Möbelhaus kein einziges Regal? Mach selbst und pass Dein Regal auf Deine Gegebenheiten an. Wir zeigen Dir, worauf es beim Regal selber bauen ankommt.

Regal selber bauen planen

Nicht von der Stange, sondern von Dir. Bau Dir das passende Regal selbst. Dann kannst Du sowohl Größe als auch Funktion Deines Regals darauf anpassen, was es können soll. Denn bei wenig Platz eignet sich ein Regal auch als Raumtrenner, für unter die Dachschräge oder mit verschieden großen Regalfächern. Über diese Punkte zu Deinem Regal solltest Du Dir Gedanken machen:

  • Was willst Du alles unterbringen und welche Last müssen Deine Regalbretter ungefähr tragen?
  • Wie groß kann das Regal sein?
  • Willst Du ein offenes Regal oder ein Regal mit Rückwand?
  • Sollen Teile abgeschrägt sein, damit Dein Regal in eine Dachschräge passt?
  • Wie soll Dein Regal an der Wand befestigt werden? Mit Schrauben & Dübel oder durch eine Kippsicherung?
  • Willst Du einen Teil des Regals mit Türen vor dem Regalfach ausstatten?
Sind diese Fragen geklärt, misst Du am besten in Deinem Raum aus und machst Du Dir dann eine Skizze des Regals. Allgemein besteht ein Regal aus Seitenwänden, Regalböden, Füßen und ggf. einer Regalrückwand. Überträgst Du die vorher gemessenen Maße für Dein Regal, kannst Du ausrechnen, wie viel Holz Du für das Regal benötigst.

Welches Holz zum Regal selber bauen?

Weißt Du wie groß Dein Regal werden soll, geht's an die Holzauswahl. Baust Du mit Massivholz wie Eiche, Buche, Fichte oder Kiefer wird Dir Dein Regal was für die Ewigkeit und Du kannst es jederzeit wieder aufbereiten. Günstiger als mit Eiche bist Du mit Kiefer, Buche oder Fichte dran. Genauso eignen sich für Dein Regal HPL-Kompaktplatten, die aufgrund ihrer Oberflächenbeschichtung sehr strapazierfähig sind, Sperrholzplatten oder Spanplatten.

Dein Ziel: Ein stabiles Regal bauen. Deswegen kommt es nicht nur auf die Holzart an, sondern auch auf die Stärke der Platten. Die Stärke der Platte für das Regalbrett ist abhängig davon, was Du in Deinem selbst gebauten Regal verstauen willst. Als Faustregel gilt, je schmaler das Regalbrett, desto weniger Stärke braucht die Platte. Weißt Du allerdings, dass Du viele Bücher oder andere schwere Gegenstände dort verstauen willst, greif lieber zu einer Platte mit mehr Stärke. Generell kannst Du für ein Regalbrett mit 80cm Breite mit einer Stärke von 16 bis 21mm rechnen.

Keine Säge für den Zuschnitt Zuhause? Kein Problem. Lass Dir die Zuschnitte für Dein Regal von unserem Holzzuschnitt zusägen.

Ideen: Regal selber bauen

Bevor Du Dübel, Säge & Co. bereit legst, haben wir noch ein paar Ideen zum Regal selber bauen für Dich. Dazu gibt's jeweils die Schritt für Schritt Anleitung. Besonders wenn Du Anfänger in Sachen Regal selber bauen bist, kannst Du Dich damit erstmal langsam an das Thema herantasten.

Regal für Wohnzimmer, Esszimmer oder Schlafzimmer

Stauraum für Bücher, Unterlagen und was sonst noch alles verstaut werden muss ist für das Wohnzimmer, Esszimmer aber auch im Schlafzimmer hilfreich. Baust Du ein offenes Regal und willst kein Chaos im Regal, besorg Dir zum Beispiel Obstkisten. Dort kannst Du auch Kleinkram verstauen und von außen sieht es trotzdem aufgeräumt aus. Mit einem großen Bücherregal verwandelst Du Dein Wohnzimmer zur Bibliothek. Musst Du Platz sparen, dann bau Dein Regal um's Eck. Für Küche, Esszimmer oder den Keller kannst Du Dir ein Weinregal bauen.

Regal für Flur und Dachboden

Im Flur und auf dem Dachboden braucht's meist clevere Lösungen, um Stauraum zu schaffen. Wenn Du mehr brauchst als eine Gaderobe um Jacken & Mäntel zu verstauen, haben wir eine schmale Lösung mit integrierter Sitzbank und Platz für Kisten. Auf dem Dachboden kannst Du mit einem Dachschrägeregal den Kniestock richtig gut ausnutzen. Dort gewinnst Du mit einem selbst gebauten Regal nochmal richtig viel Stauraum.

Regale für's Kinderzimmer

All die Spiele, Spielzeuge und Kuscheltiere der Kids wollen irgendwo untergebracht werden und die Regale für das Kinderzimmer sollen dabei noch cool aussehen. Das nimmst Du selbst in die Hand. Mit Obstkisten und Holz baust Du Regale für's Kinderzimmer, in denen alles seinen Platz findet. Durch die vorgefertigen Obstkisten sind die Regale einfach zu bauen und auch was für Anfänger. Nutze zum Streichen für Kinderspielzeug und Kindermöbel geeignete Farbe. Natürlich kannst Du das Regal selber bauen auch zum Projekt mit Deinen Kindern machen, am Ende sind sie besonders stolz auf das selbst gebaute Regal.

Wandhängende Regale

Die wohl einfachste Form des Regal selber bauens: Das Wandregal. Dazu brauchst Du Regalkonsolen, ein oder mehrere Regalbretter, Schrauben und Dübel für Die Wand & los geht's. Sie eignen sich für jeden Raum, aber besonders für kleine Räume, denn sie nehmen nur wenig Platz weg. Dort kannst Du nicht nur Bücher, CD's, Gewürze & Co. verstauen, sondern das Regal als Dekoelement nutzen. Platziere dort Bilder oder fülle es mit Pflanzen.

wandregal

Handwerkerwissen: Regal selber bauen

Holz ausgesucht, zugeschnitten. Dann gehts jetzt los. Was Du zum Regal selber bauen auf jeden Fall brauchst ist ein Akkuschrauber, Holzleim, Dübel, Zwingen und Schrauben.

Tipp's für's Regal bauen

  • Genau messen ist beim Regal selber bauen wichtig, besonders bei schwierigen Raumsituationen, damit am Ende das Regal auch wirklich in den Raum passt.
  • Wichtig: Das Regal soll rechtwinklig werden, damit es gerade ist. Nimm Dir die Zeit und überprüfe alle Deine rechten Winkel beim Zusammenbauen, sonst wird Dein Regal schief.
  • Verschraube das Regal am besten von unten oder von der Oberseite, damit die Schrauben danach möglichst nicht sichtbar sind.
  • Ziehe bei einem größeren Regal mindestens einen Regalboden mittig ein, um das Regal zu stabilisieren. Montiere den Regalboden durch die Seitenwand.
  • Befestige das Regal an der Wand mit einem oder mehreren Winkeln, der zur Größe des Regals passt.
Bohren, kleben, schleifen. Das sind Arbeiten, die beim Regal selber bauen auf Dich zukommen. Ist das Regal Dein erstes DIY Projekt oder brauchst Du mal wieder eine kleine Auffrischung, mach Dich kurz schlau, auf was es dabei ankommt. Wir haben alle wichtigen Infos für Dich zusammengestellt.

Selbst gebautes Regal gestalten

Zuletzt noch der Feinschliff und zwar wortwörtlich. Hast Du Dein Regal aus Massivholz gebaut, ist erstmal schleifen angesagt, bevor es an die Gestaltung geht. Grobere Schnitzer im Holz schleifst Du mit grobem Schleifpapier glatt, danach wird das Schleifpapier immer feiner. Willst Du Deine Gestaltung ganz natürlich halten eignet sich Holzöl gut, da musst Du dann aber ab und an nachölen. Willst Du es etwas haltbarer, greif zum Klarlack, der legt sich als schützende Schicht auf das Holz. Soll's Farbe sein, dann nutze farbigen Lack für Dein selbst gebautes Regal.

Auch wenn Du mit Wasserrohren ein Regal baust hast Du Gestaltungsmöglichkeiten, denn auch Wasserrohre lassen sich lackieren. Mit Sprühlack gibst Du den Rohren die Farbe, die bei Dir passt. Auch eine Möglichkeit: Gestalte Dein Regal im Shabby Chic. Mit der passenden Kreidefarbe oder Lasur kein Problem.

Alle Schritt für Schritt Anleitungen, um Dein selbst gebautes Regal zu gestalten, findest Du hier.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH