Aktuelle Einkaufsmöglichkeiten in Deinem Markt. Jetzt prüfen! + Lieferverzüge bei Online-Bestellungen möglich

0 Merkliste 0 Warenkorb
Anleitung

Garderobe selber bauen

Lesezeit 7 min.
garderobe goliath kv

Jacken, Mäntel, Sneaker, Stiefel, Regenschirm und Hut, die Outdoorkleidung der ganzen Familienbande? Trikots, Schuhe und Handtücher für die gesamte Mannschaft? Kein Problem – Goliath kann einiges wegstecken. Wie forderst Du ihn heraus? Weitere Fächer? Größere Sitzfläche? Du kannst nur gewinnen, wenn Du Dich traust!

Herausforderung
Zeitaufwand 0,5 Tage
Macher 2

Das brauchst Du

Die komplette Anleitung für die Garderobe Goliath von BUILDIFY findest Du hier (PDF, 2.272 KB).

garderobe goliath as uebersicht

Vorbereitung

Zuschnittliste Siebdruckplatten Sperrholz (21 mm)

  • Seitenwand links oben: 1 Stück à 480 x 360 mm
  • Deckel: 1 Stück à 480 x 1400 mm
  • Regalboden oben 1: 1 Stück à 480 x 1358 mm
  • Regalboden oben 2: 1 Stück à 480 x 1379 mm
  • Seitenwand rechts: 1 Stück à 480 x 2218 mm
  • Regalboden 1–4: 4 Stücke à 480 x 410 mm
  • Regalboden 5: 1 Stück à 480 x 181 mm
  • Zwischenwand 1: 1 Stück à 480 x 1300 mm
  • Zwischenwand 2: 1 Stück à 480 x 1130 mm
  • Sitzfläche: 1 Stück à 480 x 1150 mm
  • Regalboden unten: 1 Stück à 480 x 1130 mm
  • Bodenplatte: 1 Stück à 480 x 1400 mm
  • Seitenwand links unten: 1 Stück à 480 x 520 mm
  • Stützwand: 1 Stück à 480 x 520 mm

Zuschnittliste Siebdruckplatte Sperrholz (15 mm)

  • Rückwand groß: 1 Stück à 958 x 2260 mm
  • Rückwand klein: 1 Stück à 441 x 2260 mm

Vorbereitung

Sägekannten schleifen

01 Schleifpapier um den Handschleifklotz wickeln und die Sägekanten schleifen, bis alle rauen Stellen glatt sind

garderobe goliath as 01

Kleine Rückwand bohren

02 Die kleine Rückwand entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer vorbohren. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Rückwand mit der fertigen Konstruktion

garderobe goliath as 02

Große Rückwand bohren

03 Die große Rückwand entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer vorbohren. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Rückwand mit der fertigen Konstruktion

garderobe goliath as 03

Tipp: Bohren

Für das Bohren empfiehlt sich ein „Vorbohrer mit Senker“. Damit entsteht am oberen Ende des Bohrlochs ein Konus, der Platz für den Schraubenkopf bietet. Der Schraubenkopf steht dadurch nicht über, und Du vermeidest Risse im Holz!

garderobe goliath tipp bohren

Seitenwand links/Stützwand: bohren & senken

04 Die Seitenwand links unten und die Stützwand entsprechend der Skiz?ze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. – die beiden Teile können mit den rauen Seiten aneinandergelegt und in einem Arbeits?gang gebohrt werden. Die Bohrungen der unten liegenden Stützwand anschließend von der glatten Seite separat senken, sodass die beiden Teile spiegelgleich werden. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später beide Teile mit dem Regalboden unten.

garderobe goliath as 04

Bodenplatte bohren und senken

05 Die Bodenplatte entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Bodenplatte mit der Seitenwand links unten, der Stütz?wand, der Zwischenwand 2 und der Seitenwand rechts.

garderobe goliath as 05

Seitenwand rechts: bohren & senken

06 Die Seitenwand rechts entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Seitenwand mit den Regalböden 1–4.

garderobe goliath as 06

Zwischenwand 1: bohren & senken

07 Die Zwischenwand 1 entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Zwischenwand mit den Regalböden 1–5 und der Sitzfläche.

garderobe goliath as 07

Deckel bohren & senken

08 Den Deckel entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diesen Deckel mit der Seitenwand links oben und der Seitenwand rechts.

garderobe goliath as 08

Regalboden oben 2: bohren & senken

09 Den Regalboden oben 2 entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du den Regalboden oben 2 später mit der Zwischenwand und der Seitenwand oben links.

garderobe goliath as 09

Zwischenwand 2: bohren & senken

10 Die Zwischenwand 2 entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Zwischenwand mit dem Regalboden 5 und der Sitzfläche.

garderobe goliath as 10

Deckel bohren & senken

11 Den Deckel entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du später diese Bodenplatte mit der Seitenwand links unten und der Seiten?wand rechts.

garderobe goliath as 11

Regalboden 4: bohren & senken

12 Den Regalboden 4 entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du den Regalboden 4 später mit der Zwischenwand 2. Die Regalböden 1–3 werden nicht vorgebohrt.

garderobe goliath as 12

Sitzfläche bohren & senken

13 Die Sitzfläche entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du die Sitzfläche später von unten mit der Zwischenwand 1.

garderobe goliath as 13

14 Die Sitzfläche entsprechend der Skizze mit dem Vorbohrer mit Senker bohren und senken. Durch diese Bohrlöcher verschraubst Du die Sitzfläche später von oben mit der Seitenwand unten links und mit der Stützwand.

garderobe goliath as 14

Arbeitsschritte

Siebdruck-Sperrhölzer verschrauben

01

Tipp: Die Rückwände auf eine ebene Fläche legen, die Teile mit einem Schreinerwinkel im rechten Winkel darauf ausrichten und alle Bohr?löcher (Schrauben 4,0x50 mm) verschrauben!

1. Bodenplatte mit Seitenwand unten links, Stützwand und Zwischen?wand 2 verschrauben.

2. Unteren Regalboden zwischen Seitenwand unten links und Stütz?wand verschrauben.

3. Sitzfläche von oben mit Seitenwand unten links, Stützwand ver?schrauben und von rechts mit Zwischenwand 2.

4. Zwischenwand 1 von unten mit Sitzfläche verschrauben.

5. Regalboden 5 zwischen den beiden Zwischenwänden verschrauben.

garderobe goliath as 15
garderobe goliath as 15
02

6. Die rechte Seitenwand mit der Bodenplatte verschrauben

garderobe goliath as 16
garderobe goliath as 16
03

7. Regalboden 4 mit je drei Schrauben (4,0 x 50 mm) mit Zwischen?wand 1, rechter Seitenwand und Zwischenwand 2 verschrauben.

8. Regalböden 3, 2 und 1 zwischen Zwischenwand 1 und rechter Seitenwand verschrauben.

garderobe goliath as 17
garderobe goliath as 17
04

9. Den oberen Regalboden 2 mit Zwischenwand 1 und rechter Seitenwand verschrauben.

10. Die linke obere Seitenwand mit oberem Regalboden 2 ver?schrauben.

garderobe goliath as 18
garderobe goliath as 18
05

11. Den oberen Regalboden 1 zwischen den Seitenwänden ver?schrauben.

12. Den Deckel mit den Seitenwänden verschrauben.

garderobe goliath as 19
garderobe goliath as 19
06

13. Die Konstruktion mit dem Rücken nach oben auf einer Decke auf eine ebene Fläche legen, die Rückwände ringsum bündig darauf ausrichten und alle Bohrlöcher (Schrauben 3,5 x 20 mm) mit der Konstruktion verschrauben.

garderobe goliath as 20
garderobe goliath as 20

Garderobenhaken anbringen

07

Die Garderobenhaken mit einem Abstand von maximal 140 mm zum obe?ren Regalboden 2 mit je zwei Schrauben (3,5 x 20 mm) montieren, damit keine Gefahr besteht und z. B. kein Kinderkopf hängen bleiben kann!

garderobe goliath as 21
garderobe goliath as 21

Sicherheitshinweise

Die Anleitungen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, können aber immer nur ein mögliches Vorgehen aufzeigen. Eigene Fähigkeiten daher realistisch einschätzen und bei Unsicherheit unbedingt fachmännischen Rat hinzuziehen!

  • Keines der Möbelstücke darf zum Klettern oder Turnen benutzt werden. Um Sturzunfällen vorzubeugen, insbesondere Kindern das Risiko bewusst machen.
  • Bei allen Arbeitsschritten geeignete Schutzausrüstung tragen.
  • Sägeraue Oberflächen vor dem Möbelbau abschleifen, um Verletzungen (z. B. Splitter) vorzubeugen.
  • Alle Kanten sind optimalerweise mit einer Oberfräse (Fräser mit Mindestradius 3 mm) zu bearbeiten. Sollte keine Oberfräse vorhanden sein, muss die Kante von Hand auf einen Mindestradius von 2 mm geschliffen werden.
  • Möbel an geeigneter Stelle mit einer zum jeweiligen Wandtyp passenden Befestigung sicher an der Wand anbringen, um ein Umkippen zu verhindern. Bei Unsicherheit unbedingt beim Fachhandel nach geeignetem Befestigungsmaterial erkundigen.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben