0 Merkliste 0 Warenkorb
HORNBACH Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Sie haben diese Information am 03.03.24 um 18:04 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Dachschräge nutzen und einrichten

Dachschräge nutzen und einrichten

Wenn Wände sich vor Dir verneigen, stehst Du schon an der Startlinie. Dein Ziel: Mehr Wohnraum schaffen. Warum nicht auch den Dachboden sinnvoll nutzen? Klar ist die Dachschräge in Punkto Einrichtung eine Herausforderung, aber für Dich kein Hindernis!

Wohnraum wird immer knapper, aber unter Deinem Dach ist noch Platz? Dann bau ihn aus. Mit einem Dachausbau kannst Du verhältnismäßig günstig zusätzlichen Wohnraum schaffen. Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Arbeitszimmer – hier lässt sich einiges unterbringen. Oder vielleicht sogar eine Anliegerwohnung? Für letzteres kommt es eben doch auf die Größe an.

Ist der Dachboden ausgebaut, geht's ans Eingemachte. Das ist einfacher gesagt, als getan. Natürlich hat ein Raum mit Dachschräge seinen Charme. Es ist gemütlich und man fühlt sich geborgen. Das liegt am Höhlencharakter. Schon als Kind haben wir das geliebt. Aber genau diese Eigenschaften haben auch ihre Tücken. Wir zeigen Dir, wie Du Ecken und Kanten sinnvoll nutzen kannst und wie Du aus einem vermeintlichen Makel einen echten Hingucker machst.

Und jetzt Du.
Erwecke Deinen Dachboden zum Leben!

Welche Farben fürs Dachgeschoss?

Diese Frage kann nicht so einfach beantwortet werden. Nicht jedes Dachgeschoss ist gleich. Es kommt auf die Bauweise an und die damit verbundenen Lichtverhältnisse.

Mit Gauben bringst Du nicht nur mehr Licht in die Bude, sondern schaffst gleichzeitig mehr Raum. Wenn Du die Möglichkeit hast, bodentiefe Fenster einzubauen, ist das natürlich der Jackpot! So kannst Du den Raum mit Licht durchfluten und sorgst optisch für mehr Weite.

Aufgrund der Schrägen wirken Dachräume oft kleiner und beengter als normale Räume. Das heißt aber nicht, dass im Dachgeschoss auf Farbe verzichtet werden muss. Akzente in dunklen Farben sind natürlich erlaubt. So kann beispielsweise der Kniestock, die gerade Fläche unterhalb der Schräge, farblich gestaltet oder Nischen und Ecken hervorgehoben werden.

Wände ohne Schräge, z. B. die Giebelwand, eignen sich besonders gut für die Gestaltung mit Farbe und Mustern.
dachschraege nutzen farbkonzept 01
So gewinnst Du optisch mehr Raum.

Helle Farben an der Dachschräge strecken den Raum. Diesen Effekt kannst Du verstärken, indem Du die Decke im selben Farbton streichst. Beim Spitzgiebel gibt's natürlich keine. Dann streichst Du die beiden gegenüberliegenden Seiten im gleichen Farbton.

Große Räume im Dachgeschoss haben mehr Gestaltungsfreiräume. Hier können dunkle Farben großflächiger zum Einsatz kommen. Dafür empfiehlt sich die Fensterseite. Die gegenüberliegende Wand sollte dann aber hell gestrichen werden, so kann sie das einfallende Licht besser reflektieren. Mit Spiegeln an den Wänden verstärkst Du diesen Effekt.

dachschraege nutzen farbkonzept 02
Nichts Passendes gefunden?
Dann lass Deinen Spiegel nach Maß anfertigen!

Beleuchtung fürs Dachgeschoss

Licht spielt eine große Rolle im Dachgeschoss. Vor allem wenn Du nur kleine Dachfenster hast. Neben einer Hauptlichtquelle solltest Du weitere Lichtquellen schaffen. Hängeleuchten lassen einen Raum schnell kleiner wirken, setzte lieber auf Wandleuchten oder Tischleuchten. Bei Stehlampen solltest Du schauen, dass diese nicht all zu hoch sind.

Oder Du setzt Deine Dachschräge gezielt mit Licht in Szene. Hierfür kannst Du z. B. LED-Streifen verwenden. Mit der passenden Sockelleiste sorgst Du so für stimmungsvolle, indirekte Beleuchtung von unten und lässt gleichzeitig den Raum größer wirken.

Freiliegende Balken ins Wohnkonzept integrieren

Holzbalken im Weg? So ein Quatsch. Nutze sie! Vorhandene Holzbalken solltest Du auf jeden Fall in Szene setzen. Sie sorgen für ein natürliches und wohnliches Ambiente. Das Holz gibt dem Raum Charakter und ist ein schöner Kontrast zu hellen Wänden.

Die tragenden Holzkonstruktionen sind lange nicht mehr nur für Fans des rustikalen Einrichtungsstils. Sie sind moderne Stilelemente, die raffiniert im Wohnraumkonzept eingearbeitet werden können.

Sie sind stabil und halten so einiges aus. Mit Lampen kannst Du sie ins rechte Licht rücken. Oder mach was verrücktes und befestige eine Hängematte oder Schaukel. Nutze sie für Regalelemente, befestige Flaschenhalter für Deinen Weinvorrat oder montiere Kleiderhaken, für eine integrierte Garderobe. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken miniwohnung
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken haengematte
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken ess wohnbereich
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken kueche
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken regal schlafzimmer 02
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken regal schlafzimmer 01
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken kamin
  • 
				dachschraege nutzen freiliegende balken fahrrad

Sparren und Pfetten

Die Balken im Dachgeschoss nennt man Sparren und Pfetten. Die Sparren verlaufen von unten nach oben. Also von der Traufe zum Dachfirst – sie sorgen für die Dachschräge. Sind unterm Dach auch Längsbalken gezogen, handelt es sich um so genannte Pfetten. Sie verlaufen parallel zur Traufe und zum Dachfirst.

Regal in Dachschräge bauen

dachschraege nutzen regal in dachschraege wohnzimmer

Welches Möbelstück steht wo am besten? Das will immer gut durchdacht sein. Da man durch die Dachschräge in der Höhe stark eingeschränkt ist, muss noch besser geplant werden. Vor allem das Thema Stauraum ist im Dachgeschoss oft schwierig umzusetzen.

Das Angebot an Möbeln fürs Dachgeschoss ist überschaubar und oft passen sie trotzdem nicht, da die Neigung der Dachschräge variiert. Die Lösung, eine Maßanfertigung. Wenn die Wunschmöbel nicht passen, bau Dir ein Unikat. Offene Regalsysteme sind auch selbst schnell umgesetzt und lassen sich ebenfalls gut an die Dachschräge anpassen.

Im so genannten Kniestock, das ist die gerade Wand unterhalb der Schräge, lassen sich oft nur sehr niedrige Möbel unterbringen. Nutze diesen Bereich für ein maßangefertigtes Regal. Eine offene Variante wirkt leicht und lockert das Gesamtbild auf. Aber auch eine geschlossene Variante hat ihre Vorzüge.

Wir zeigen Dir, wie Du den Kniestock für Deinen Stauraum optimal nutzen kannst.

Klare Strukturen durch Trennwände und Schiebetüren

Wenn der Kniestock als Stauraum nicht ausreicht, vergrößere ihn, indem Du vorgelagerte Schiebetüren einziehst. Verspiegelte Türen machen den Wohnraum optisch größer und sorgen für ne extra Portion Licht im Dachgeschoss. In Kombination mit einem Einbauregal schaffst Du noch mehr Stauraum und von der Dachschräge ist nix mehr zu sehen.

Alternativ kann auch eine Trennwand eingezogen werden. Die Abtrennung ist zwar nicht verspiegelt, bringt dafür aber eine zusätzliche Wand ohne Schräge. Vielleicht findet hier ein beliebtes Möbelstück einen gebührenden Platz.

  • 
				dachschraege nutzen regal in dachschraege flur
  • 
				dachschraege nutzen regal in dachschraege schlafzimmer
  • 
				dachschraege nutzen regal in dachschraege ankleide

Vorhänge unter der Dachschräge

Egal, ob Du einen Vorhang als Raumteiler statt einer Trennwand benutzen möchtest oder zum Kaschieren eines begehbaren Kleiderschrankes bzw. als Dekoration der Fensterfront. Eine einheitliche Lösung für alles gibt es nicht. Es kommt immer auf den Verwendungszweck und Deine Gegebenheiten vor Ort an.

Möchtest Du ein Dachfenster in der Dachschräge verhängen, dann kannst Du z. B. zwei Gardinenstangen verwenden. Eine befestigst Du über dem Dachfenster und eine darunter. Anschließend musst Du Deinen Vorhang nur noch in der entsprechenden Länge mit einem Tunnelzug an beiden Seiten versehen und auf die Stange aufziehen. Fertig!

Das gleiche geht auch mit einer Spannseilvorrichtung. Einfach oberhalb und unterhalb des Dachfensters anbringen, Ringe aufziehen, fertig. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass Du Deine Gardine aufgrund der Ringe leichter hin und her bewegen kannst.

Möchtest Du den Vorhang als Raumtrenner verweden, dann geht das ganz einfach mit Wand-oder Deckenhaltern für runde Stangen. Da die Stangen darin immer waagrecht liegen, funktioniert das trotz Dachschräge. Einfach anbringen, Stange einlegen und Vorhang mit Ringen befestigen.

Falls Du keinen Platz zwischen Gardine und Wand möchtest, kannst Du auch mit Vorhangschienen arbeiten, welche du schräg an der Wand befestigst. Damit alles in Position bleibt, benutzt Du anschließend am besten so genannte Zwischenfeststeller als Stopper. Bedenke allerdings, dass Du den Vorhang in diesem Fall entsprechend zuschneiden musst, damit nichts auf dem Boden hängt.

Möbel fürs Dachgeschoss

Ist die Raumhöhe niedrig, musst Du trixen. Zum einen geht das mit dem richtigen Farbkonzept. Zum anderen mit der Einrichtung. Sorge für klare Strukturen und überfrachte den Raum nicht. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr!

Dezente und vor allem niedrige Möbelstücke helfen dabei. Das gilt nicht nur für Schränke sondern auch für Tische und Sofas. Verzichtest Du bei der Einrichtung auf Höhe, gewinnst Du optisch mehr Raum.

In großen Dachgeschoss-Zimmern können hohe Möbelstücke auch als Raumteiler genutzt werden.

Dachgeschoss: Schlafzimmer einrichten

dachschraege nutzen schlafzimmer

Das Elternschlafzimmer unterm Dach. Der Klassiker. Der Dachboden bietet genügend Platz für einen gemütlichen Rückzugsort mit großem Kleiderschrank, Betten unter der Dachschräge und einem separaten Badezimmer. Den Kleiderschrank kannst Du auf Maß anfertigen lassen – so fügt er sich optimal in die Dachschräge ein und Du kannst ihn perfekt auf Deine Bedürfnisse abstimmen. Ideal auch als Raumteiler.

Ist der Dachboden groß genug, kannst Du Dir hier sogar ein Ankleidezimmer einrichten. In unserem Ratgeber Ankleidezimmer selber bauen, findest Du bestimmt ein paar kreative Ideen.

Denk an niedrige Möbelstücke. Am besten eignen sich als Betten unter Dachschräge solche ohne Kopfteil, wie Futonbetten oder Palettenbetten. Die kannst Du mit der Längs- oder Rückseite an den Kniestock stellen.

Mit einem Palettenbett liegst Du voll im Trend und kannst sogar selbst Hand anlegen. Wir haben die Anleitung dafür. Die Größe kannst Du beliebig anpassen.

Ein schwebender Nachttisch.
Für Dich, Deinen Wecker und Deine Gute-Nacht-Lektüre.
 dachschraege nutzen haengender nachttisch
Produkte anzeigen +

Dachgeschoss: Kinderzimmer einrichten

Ein eigenes Reich für die Kleinsten. Ja, auch das kann unterm Dach eingerichtet werden. Vor allem dann, wenn die Raumhöhe etwas eingeschränkt ist. Die Kleinen stört das nicht. Hier darf gerne alles etwas verspielter sein.

Ein Schlafbereich direkt im Spitzgiebel ist auch sehr gemütlich. Dort oben lässt es sich aber auch gut klettern. Wie wäre es mit einer Abenteuerlandschaft zum Klettern und Toben? Dafür muss eine Zwischendecke eingezogen werden. Achte auf die Sicherheit. Fallschutzmatten und Netze bieten ausreichend Schutz.

dachschraege nutzen kinderzimmer
Schrammen und blaue Flecken sind Zeugen vieler Abenteuer. Trotzdem kannst Du sie minimieren!

Mit der Einrichtung kannst Du einiges rausholen. Tob Dich aus. Gerade der Kniestock hat neben Stauraummöglichkeiten einiges zu bieten: Roll einen Rasenteppich aus, für eine schöne Spielwiese. Streiche Wände mit Tafellack und verwandel sie zur kreativen Zone. Mit Decken, Kissen und weichen Matten, wird jeder Kniestock zur gemütlichen Leseecke. Auch fürs Kinderbett ist hier genügend Platz!

Und wie wäre es mit einem Indoorspielplatz? Die Balken im Dachgeschoss halten einiges aus! Daran lassen sich Schaukeln, Kletterseile und Co. sicher befestigen.
 dachschraege nutzen kinderbereich
Produkte anzeigen +

Ein Vorteil von Kindermöbeln: sie sind niedrig, da musst Du Dich nicht wirklich einschränken. Die passen beinahe in jede Dachschräge. Die Auswahl ist groß. Du suchst was ausgefallenes? Dann musst Du sie mit Deinen Händen erschaffen.

Kein Scherz!
Hier gibt's Anleitungen für witzige Kindermöbel.

Dachgeschoss: Büro einrichten

dachschraege nutzen buero

Wenn Dein Dachboden nicht viel Raumhöhe hat und Du kein Kinderzimmer brauchst: ein Büro passt immer rein! Den Kniestock als Aktenschrank umfunktionieren, ein Schreibtisch und ein Stuhl rein. Ausreichende Beleuchtung, fertig. Schon hast Du Dein eigenes Büro unterm Dach.

Möchtest Du Deinen Arbeitsplatz im Schlaf- oder Wohnbereich intergrieren, solltest Du ihn abtrennen. Dieser lässt sich hinter einer Schiebetür wunderbar verstecken.

Nach Feierabend, machst Du einfach die Schotten dicht. Schiebetür zu, Arbeitsplatz weg.

Schreibtisch in Dachschräge

Homeoffice unterm Dach ohne dass es als störend empfunden wird. Ein Schreibtisch passt locker in den Kniestock und mit der richtigen Beleuchtung ist es auch hell genug. Achte auf die richtige Platzierung. Du hast dabei verschiedene Möglichkeiten.

  • Schreibtisch vor Fenster platzieren. Du magst eine schöne Aussicht? Dann stell Deinen Schreibtisch am besten direkt vor das Dachfenster. Mit den richtigen Rollos wirst Du auch nicht von der Sonne geblendet.
  • Schreibtisch in den Raum hinein stellen. Du kannst Deinen Schreibtisch auch senkrecht zum Dachfenster unter die Dachschräge stellen. So ragt ein Ende des Tisches in den Raum hinein. Im Kniestock ist dann genügend Platz für kleine Schränke oder Regale.
  • Eckschreibtisch nutzen. Falls Du in der Ecke genug Licht hast, kannst Du auch einen Eckschreibtisch verwenden. Das schafft eine großzügige Arbeitsfläche.
  • Schreibtisch selbst bauen. Oder Du baust Dir Deinen Schreibtisch einfach selbst. So kannst Du ihn individuell an Deine Bedürfnisse anpassen. Wir haben die Anleitungen dazu.

Alles rund ums Thema Raumgestaltung

nach oben