Das brauchst Du

Vorbereitung für das Balance Board:

  • Zuschnitt der Multiplexplatte Birke auf die Maße: 35x80 cm. Den Zuschnitt kannst Du Online reservieren & in Deinem HORNBACH Markt abholen.
  • Für das Balance Board brauchst Du außerdem eine Schablone. Die kannst Du hier (PDF, 103 KB) herunterladen & ausdrucken.

Arbeitsschritte

Schablone ausdrucken & übertragen

01

Drucke die Schablone zum Balance Board aus und übertrage sie auf die Multiplexplatte.

Balanceboard Schritt 1
Balanceboard Schritt 1

Form aussägen

02

Säge nun die Form des Balance Boards mit der Stichsäge aus.

Balanceboard Schritt 2
Balanceboard Schritt 2

Balance Board abschleifen

03

Schleife die Kanten des Balance Boards von beiden Seiten mit Schleifpapier ab. Optional kannst Du dafür auch die Oberfräse nutzen. Schleife anschließend noch einmal die komplette Oberfläche des Balance Boards mit Schleifpapier ab.

Balanceboard Schritt 3
Balanceboard Schritt 3

Balance Board bemalen

04

Falls das Balance Board bemalt werden soll, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Willst Du Muster auf Dein Balance Board streichen, kannst Du die Formen ausmessen und mit Kreppband abkleben, um saubere Kanten zu erhalten.

Balanceboard Schritt 4
Balanceboard Schritt 4

Balance Board mit Holzöl behandeln

05

Lass die Farbe gut trocknen und behandle danach das gesamte Balance Board mit Holzöl. Trage das Holzöl mit einem Pinsel auf und lasse es einwirken. Dann kannst Du Dein Balance Board benutzen.

Balanceboard Schritt 5
Balanceboard Schritt 5

Für Dein Balance Board kannst Du Dir entweder eine Korkrolle kaufen, oder Du baust sie selbst. Ein KG Rohr eignet sich als Rolle zum Balancieren. Schneide die Steckmuffe am Ende weg, damit Dein Rohr gleichmäßig dick ist. Verkleide das Rohr dann mit Kork, so rutscht es nicht und Dein Boden wird nicht verkratzt. Kork gibt's als Korkplatte zu kaufen, greif zu 4 mm Stärke. Verklebe den Kork auf dem Rohr mit Montagekleber und lasse den Kleber aushärten.

Was ist ein Balance Board?

Für Kinder ein Spaß, für Dich ein echter Trainingsallrounder. Ein Balance Board kannst Du für vielseitige Übungen zur Stärkung Deiner Tiefenmuskulatur & Deines Gleichgewichtsinns einsetzen. Es nimmt außerdem wenig Platz weg, ideal also als effektives Trainingsgerät für Zuhause.

Das Balance Board wird häufig von Surfern oder Snowboardern genutzt, um die Koordination zu üben. Auch nach Verletzungen zum Wiederaufbau der Muskulatur kommt es zum Einsatz. Durch den Aufbau des Bretts auf der Rolle kommt es während den Übungen permanent zu minimalen Bewegungen und Muskelanspannungen, die die Tiefenmuskulatur trainieren. Mit dem Balance Board kannst Du verschiedenste Muskelgruppen trainieren. Es gibt beispielsweise Übungen zur Strärkung der Rückenmuskulatur, Bauchmuskulatur, Oberarme & Schultern.

Tipps für Anfängerübungen mit dem Balance Board

  • Wärm Dich und Deine Muskeln etwas auf, bevor Du auf das Balance Board steigst.
  • Trage bequeme Kleidung und Sportsocken oder steig – für den idealen Halt – barfuß aufs Balance Board.
  • Beginne langsam und entwickle erstmal ein Gefühl für das Board. Das heißt: Drauf stellen und ausbalancieren. Als Anfänger kannst Du das Balance Board auf einem Teppich oder einer Trainingsmatte nutzen. So ist der Untergrund weniger rutschig und der Einstieg fällt Dir leichter.
  • Brauchst Du eine Hilfestellung, dann suche Dir einen Partner, der Dich stützt oder nutze die Wand als Stütze.
  • Steigt Dein Kind aufs Balance Board, stell das Board zu Beginn auf einen weichen Untergrund wie einen Teppich und biete Hilfestellung an. Bleib in unmittelbarer Nähe und unterstütze Dein Kind, wenn es Dich braucht.
  • Bist Du geübter, probiere Kniebeugen auf dem Balance Board oder strecke Deine Beine zur Seite oder nach hinten aus. Versuche die Position einige Sekunden zu halten.
  • Du hast gesundheitliche Probleme, z. B. eine entzündliche Erkrankung an den Sehnen? Stimm Dich vor dem Training mit Deinem Arzt ab. Wenn Du Probleme mit dem Gleichgewicht hast, ist das Balance Board nicht unbedingt das richtige Sportmittel für Dich.

Sicherheitshinweise

  • Dein Balance Board kannst Du bis maximal 100 kg belasten.
  • Prüfe das Balance Board vor jeder Benutzung. Ist es beschädigt, benutze es nicht.
  • Benutze das Balance Board auf einem stabilen, waagerechten und ebenen Untergrund. Der Boden muss frei von spitzen oder scharfkantigen Gegenständen sein.
  • Achte auf einen entsprechend großen Freiraum um Dein Balance Board herum, damit es beim Fallen nicht zu Verletzungen kommen kann.

Fertig geübt? Dann bau Dir gleich noch einen Balance Board Ständer dazu.

Balance Board Ständer bauen

Vorbereitung für den Balance Board Ständer:

  • Zuschnitt der Multiplexplatte Birke auf die Maße: 20,5 x 28,7 cm. Den Zuschnitt kannst Du Online reservieren & in Deinem HORNBACH Markt abholen.
  • Für den Balance Board Ständer brauchst Du außerdem eine Schablone. Die kannst Du hier (PDF, 351 KB) herunterladen & ausdrucken.

Arbeitsschritte

Schablone ausdrucken & übertragen

06

Drucke die Schablone aus und übertrage die Grundform des Balance Board Ständers auf die beiden Multiplexplatten. Übertrage außerdem den Schlitz für das Board und den Kreis für die Korkrolle auf eine der beiden Platten.

Balanceboard Ständer 1
Balanceboard Ständer 1

Form aussägen

07

Säge nun die Grundform des Balance Board Ständers mit der Stichsäge aus.

Balanceboard Ständer 2
Balanceboard Ständer 2

Ausschnitt für das Board bohren & aussägen

08

Um die Ausschnitte für das Bord zu machen, musst Du Dir zuerst zwei Löcher vorbohren. Für den „Schlitz“ bohre jeweils am Anfang und am Ende der Vorlage ein Loch in das obere Brett. In unserem Beispiel nutzen wir einen 18 mm Holzbohrer. Am besten machst Du den Schlitz so breit, wie Dein Board Holzstärke hat. Danach kannst Du mit der Stichsäge den „Schlitz“ vollständig aussägen.

Balanceboard Ständer 3
Balanceboard Ständer 3

Kreis aussägen

09

Um den Kreis auszusägen musst Du ebenfalls ein Loch bohren, damit Du die Stichsäge ansetzen kannst. Danach kannst Du den Kreis aussägen. Passe den Kreis an Deine Korkrolle an. In unserem Bespiel hat die Rolle einen Durchmesser von 10 cm.

Balanceboard Ständer 4
Balanceboard Ständer 4

Balance Board Ständer verleimen

10

Trage jetzt den Holzleim auf die beiden Teile auf und verleime diese miteinander. Am besten spannst Du sie mit Zwingen zusammen. Jetzt heißt es abwarten, bis der Leim getrocknet ist.

Balanceboard Ständer 5
Balanceboard Ständer 5

Anpassungen

11

Wenn der Leim vollständig getrocknet ist, kannst Du die Verspannungen lösen. Falls Deine Sägekanten nicht perfekt zusammenpassen, bessere jetzt mit einem Schleifer nach und schleife eine schöne Kante.

Balanceboard Ständer 6
Balanceboard Ständer 6

Balance Board Ständer streichen

12

Falls der Ständer bemalt werden soll, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Wenn die Farbe getrocknet ist, kannst Du den Balance Board Ständer an seinen Platz stellen & benutzen.

Balanceboard Ständer 7
Balanceboard Ständer 7

Themen, die Dich auch interessieren könnten