Merkliste 0 Warenkorb 0

Teppich auf einer Treppe verlegen

Teppichboden ist nicht nur fußwarm, sondern sorgt für mehr Rutschsicherheit und reduziert den Geräuschpegel – gerade Treppen profitieren von diesen Eigenschaften. Das Video zeigt, wie Du Teppichboden auf Treppen verlegen kannst – Stufe für Stufe zum Projekterfolg.

Lesezeit 1 min.
Herausforderung
Zeitaufwand 2 + 1 Tage Tag(e)
Macher 1,5
Teppichboden Meterware

Das brauchst Du

Planung und Vorbereitung

Von einer vollflächigen Verklebung von Teppichboden auf Treppen ist abzusehen, da die Kanten einen besonders hohen Verschleiß aufweisen und durch die vollflächige Verklebung der Austausch der Treppenstufenzuschnitte erschwert wird.

Tipp

Bevor Du loslegst, sollte der Teppichboden im Verlegeraum bis zu 48 Stunden akklimatisieren. Dadurch passt sich der Teppichboden an das Wohnraumklima an – und ein optimales Verlegeergebnis ist Dir sicher. Yippie!

Arbeitsschritte

Treppe vorbereiten

01

Teppichboden kann nur auf solchen Treppen verlegt werden, die sich dafür eignen: Die Stufen müssen gerade, eben und frei von alten Bodenbelägen sein. Fliesenbelag muss nicht entfernt werden – der wird verspachtelt und ist danach eine geeignete Verlegefläche.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 01
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 01
02

Seitliche Sockelfliesen lassen sich einfach mit Teppichboden überziehen. Montiere dazu an den Kanten der Sockelfliesen Alu-Abschlussprofile. Schneide die einzelnen Abschnitte mit der Metallsäge auf Gehrung zu, entgrate die Schnittkanten mit einer Metallfeile und verklebe die Zuschnitte mit Montagekleber an den Sockelfliesen. Den heraustretenden Kleber mit einem kleinen Spachtel verstreichen und den Kleber dann trocknen lassen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 02
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 02
03

Danach wird der Fliesenbelag auf den Treppenstufen verspachtelt. Rühre dazu in einem Eimer standfesten Reparaturmörtel mit flüssiger Haftemulsion an. Die Stufen werden von oben nach unten mit der Glättkelle glatt verspachtelt. Prüfe die einzelnen Stufen immer mit der Wasserwaage nach, denn jetzt kannst Du einen unebenen Fliesenbelag noch ausgleichen. Die seitlichen Sockelfliesen musst Du nicht verspachteln. Die Spachtelmasse jetzt nach Herstellerangaben durchtrocknen lassen. Die Treppe kann in dieser Zeit nicht benutzt werden.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 03
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 03
04

Entferne die groben Spachtelgrate mit Spachtel und Stechbeitel und schleife dann mit dem Exzenterschleifer alles glatt – den Schleifstaub mit dem Staubsauger aufsaugen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 04
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 04

Messen und zuschneiden

05

Zum Ausmessen der einzelnen Stufen brauchst Du Papier, Bleistift sowie einen Zollstock. Beginne mit den geraden Stufen, bei denen die Flächen gleich breit und gleich tief sind. Wenn Du nur gerade Stufen hast, ist es noch einfacher. Nummeriere jede einzelne Stufe auf dem Papier und auf der Treppe, dann kannst Du später die Zuschnitte jeder Stufe sicher zuordnen. Zur Sicherheit kannst Du zusätzlich die Maße direkt auf die Treppe schreiben. Die Trittstufe und die Setzstufe darunter gehören immer zusammen. Sie bekommen später ein gemeinsames Stück Teppichboden. Wenn Du die Größe des jeweiligen Teppichstückes ermittelt hast, rechne zur Sicherheit in der Breite und Länge je 2 cm dazu.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 05
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 05
06

Bei einer gewendelten Treppe verlaufen nicht alle Stufen gleichmäßig gerade. Deshalb wird hier wie folgt gemessen: Lege einen Bleistift ungefähr in die Mitte der Trittstufe, im rechten Winkel zur Vorderkante. Nun links und rechts des Bleistiftes jeweils das längste Maß ermitteln und die Werte zusammenzählen – das ist das Maß für die Breite. Jetzt an der tiefsten Stelle der Trittstufe die Tiefe messen und die Höhe der Setzstufe darunter dazurechnen – das ist das Maß für die Länge. Nun noch 2 cm zur Breite und 2 cm zur Länge hinzurechnen, dann hast Du das endgültige Maß für den Zuschnitt. Dieses Maß musst Du nun für jede gewendelte Stufe ermitteln.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 06
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 06
07

Für die Treppenwangen, also die seitlichen Streifen mit den Sockelfliesen, misst Du die Länge und maximale Breite für den Teppichzuschnitt aus. In der Länge und Breite noch eine Zugabe von jeweils 5 cm hinzurechnen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 07
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 07
08

Wenn Du die einzelnen Stufenzuschnitte ermittelt hast, kannst Du die Gesamtmenge planen. Du brauchst einen Teppichboden, der für das Verlegen auf Treppen geeignet ist. Ein Veloursteppich ist leichter zu verarbeiten als ein Schlingenteppich. Der Teppichboden muss für 24 Stunden im Treppenhaus akklimatisieren, bevor Du ihn zuschneidest. Für das richtige Zuschneiden der einzelnen Stufenabschnitte ist die Florrichtung wichtig. Die lässt sich leicht ermitteln. Rolle ein Stück Teppich auf und lasse z. B. einen Zollstock darauf umfallen. Der springt automatisch ein kleines Stück, und zwar in Florrichtung. Markiere diese Richtung mit einem Pfeil auf der Rückseite.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 08
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 08

DieTeppichabschnitte so zuschneiden, dass die Florrichtung bei jeder Stufe nach unten zeigt. Dadurch nutzen sich die Kanten an den Stufen nicht so schnell ab. Schneide mit einem Teppichmesser mit scharfer Hakenklinge. Geschnitten wird von der Teppichrückseite aus. Markiere auf der Rückseite die Nummer der Stufe und die Florrichtung. Auch die Teppichstücke für die seitlichen Wangen werden jetzt zugeschnitten. Hier kannst Du eine Tapezierschiene als Lineal anlegen. Die Streifen dann vorübergehend mit dem Flor nach außen aufrollen, bis sie verarbeitet werden.

Teppich verlegen

09

Der Teppich muss auf einer Treppe viel aushalten, daher wird er mit einem Kontaktkleber auf Teppich und Treppe verklebt. Trage den Kleber zuerst auf die Teppichzuschnitte auf: Etwas Kleber aus der Dose auf die Teppichrückseite auftragen und mit einem Japanspachtel bis zu den Rändern verteilen. Ein dünner Klebefilm reicht. Lege die Zuschnitte dann zum Ablüften aus – sie dürfen nicht übereinander liegen. Erst wenn sich der Klebefilm trocken anfühlt, darf verklebt werden.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 09
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 09
10

Bei den Treppenstufen beginnst Du wieder von oben und trägst den Kontaktkleber auf. Am besten nur immer zwei Stufen, damit Du an den oberen Stufen noch arbeiten kannst. Lasse den Kleber solange ablüften, bis er sich trocken anfühlt und nicht mehr klebt.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 10
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 10
11

Wenn der Klebefilm auf den Stufen trocken ist, verlegst Du den ersten Teppichzuschnitt. Lege ihn gleich richtig an der Stufe an, denn er kann danach nicht mehr korrigiert werden. Da der Zuschnitt wegen der Zugabe etwas breiter ist, kann er seitlich etwas nach oben ragen. Mach seitlich an der Stufenkante jeweils einen kurzen Entlastungsschnitt, dann lässt sich der Teppich besser nach unten biegen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 11
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 11
12

Den Teppichzuschnitt fest auf der Trittstufe andrücken, dann vorne an der Kante nach unten biegen und auch dabei fest andrücken. Es ist wichtig, dass Du fest andrückst, denn nur dadurch entwickelt der Kleber seine Klebekraft. Die Überstände kannst du danach mit dem Teppichmesser abschneiden. Verlege auf diese Weise die Zuschnitte auf allen Stufen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 12
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 12

Abschlussarbeiten

13

Die Zuschnitte für die seitlichen Wangen hast Du ja schon angefertigt. Trage auf die Rückseite wieder Kontaktkleber auf und verstreiche ihn zu einem gleichmäßig dünnen Klebefilm. Den Zuschnitt jetzt nicht mehr zusammen rollen, sondern flach auslegen und ablüften lassen. Zwischenzeitlich streichst Du die Sockelfliesen an den Wangen ebenfalls mit Kontaktkleber ein. Hier am besten mit einem Pinsel arbeiten. Decke den bereits verlegten Teppich zum Schutz am Rand mit Kreppband ab.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 13
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 13
14

An den Stufenkanten Entlastungsschnitte machen, damit Du den Teppich anpassen kannst. Drücke ihn überall so fest wie möglich an den Wangen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 14
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 14
15

Die Überstände können nun entlang der Abschlussprofile abgeschnitten werden. Auch zu den Stufen kannst Du sie zuschneiden. Drücke den Teppich dazu mit einem Hammerstiel fest in die Kante und schneide ihn dann mit dem Teppichmesser zu.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 15
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 15
16

Den Übergang zwischen Abschlussprofil und Wandfläche machst Du mit Acryl. Klebe das Profil mit Kreppband ab und ziehe eine gleichmäßige Acrylnaht. Mit dem Finger glattstreichen und das Kreppband entfernen.

teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 16
teppichboden auf treppe verlegen anleitung as 16

Tipp

Teppichboden auf Treppen verlegst Du am besten mit extrastarkem doppelseitigen Klebeband. Bei steifem Teppichmaterial kannst Du das Klebeband auch auf der Unterseite antackern oder festnageln.

Achte bei der Verlegung von Veloursteppich auf Treppen immer darauf, dass die Florrichtung nach unten zeigt, so hält er länger.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x