Das brauchst Du

Material zuschneiden

Hundebett selber bauen as 20

Für den Bau des Hundebettes benötigst Du eine Europlatte und die nachfolgenden Holzzuschnitte. Die rechteckigen Zuschnitte kannst Du über den Holzzuschnitt zuschneiden lassen. Wenn Du das selber machen möchtest, brauchst Du eine Tisch- oder Handkreissäge mit Führungsschiene. Die verwendete Europalette hat eine genormte Größe von 1200 x 800 x 144 mm. Die Maße können jedoch durch Verarbeitungsungenauigkeiten abweichen. Prüfe diese sicherheitshalber nach, bevor die Holzzuschnitte gemacht werden.

Hundebett selber bauen as 01

Schubladenunterlagen und Bodenplatte

Nr. Bauteil Stück Sperrholz 4 mm
A Unterlage 2 382 x 800 mm
B Bodenplatte 1 1200 x 800 mm
Hundebett selber bauen as 02

Palettenwände

Nr. Bauteil Stück 3-Schichtplatte 19 mm
C Rückwand 1 1200 x 550 mm
D
Seitenwand
1 838 x 550 mm
E Wangenteil 2 300 x 406 mm
Hundebett selber bauen as 03

Schubladen

Nr. Bauteil Stück 3-Schichtplatte 19 mm
F Bodenplatte 4 378 X 332 mm
G Frontplatte 4 120 x 430 mm
H Rückwand 4 100 x 370 mm
I Seitenwand 8 378 x 100 mm

Arbeitsschritte

Palette abschleifen

01

Eine Europalette ist das Kernstück des Hundebetts. Alle anderen Teile werden an die Europalette angebaut. Zunächst musst Du die Palette sauber abschleifen. Hierfür kann ein Exzenterschleifer benutzt werden. Manche Paletten sind schon in einem sehr guten Zustand – dann muss für diesen Arbeitsschritt nicht viel Zeit investiert werden. Andere Paletten haben eine sehr raue, unbehandelte Oberfläche. In dem Fall musst Du sehr gründlich ans Werk gehen.

Hundebett selber bauen as 04
Hundebett selber bauen as 04

Möbelpalette nutzen

Anstatt einer klassischen Europalette kann für das Projekt auch eine BUILDIFY Möbelpalette verwendet werden. Diese sind bereits sauber abgeschliffen, so kannst Du Dir den ersten Arbeitsschritt sparen.

Viertelkreise anzeichnen

02

An den beiden Wangenteilen (E) wird ein Viertelkreis abgesägt. Wenn Du einen Eimer oder eine Schüssel mit 300 mm Durchmesser zur Hand hast, kannst Du die Rundung einfach mit einem Bleistift auf die 3-Schichtplatte übertragen. Ansonsten lässt sich aus einer Schnur, einem Nagel und dem Bleistift ein Zirkel bauen. Binde hierfür Nagel und Bleistift so zusammen, dass das Stück Schnur dazwischen 150 mm misst. Halte mit einer Hand den Nagel auf der Mitte des zu zeichnenden Kreises fest, spanne die Schnur und zeichne mit dem Bleistift den Bogen auf die Platte.

Hundebett selber bauen as 05
Hundebett selber bauen as 05

Rundungen aussägen

03

Mit einer Stichsäge lässt sich die Rundung gut bewerkstelligen. Die spätere Sichtseite sollte beim Sägen nach unten zeigen, da Stichsägen auf Zug arbeiten und somit eher auf der Oberseite abstehende Späne entstehen können. Achte darauf, dass die 3-Schichtplatte fest auf den Klappböcken bzw. auf Deinem Werktisch fixiert ist.

Hundebett selber bauen as 06
Hundebett selber bauen as 06

Schnittkanten schleifen

04

Glätte alle Schnittkanten mit Schleifpapier. Hierfür kannst Du einen Handschleifklotz und Schleifpapier mit einer 120er Körnung verwenden.

Hundebett selber bauen as 07
Hundebett selber bauen as 07

Unterlagen für Schubladen anbringen

05

Für die Hohlräume in der Europalette sind vier Schubladen vorgesehen. Damit diese problemlos gleiten können, werden zwei Sperrholzplatten (A) als Unterlagen mit der Palette verleimt. Mit Schraubzwingen oder Federklemmen kannst Du die verleimten Teile solange zusammendrücken, bis der Leim durchgetrocknet ist.

Hundebett selber bauen as 08
Hundebett selber bauen as 08

Bodenplatte auf Palette anbringen

06

Die Bodenplatte (B) aus Sperrholz wird auf die Palettenoberseite aufgeleimt. Trage den Leim dazu auf die Palette auf und platziere die Bodenplatte exakt darauf.

Leim kann bei kleineren Flächen direkt aus der Tube aufgetragen werden. Bei großflächigerem Auftrag kann auf größere Gebinde aus der Dose zugegriffen werden. Hier solltest Du einen Kunststoffspachtel verwenden. Eisenhaltige Werkzeuge sollten hierfür aufgrund möglicher Verfärbungen nicht benutzt werden.

Hundebett selber bauen as 09
Hundebett selber bauen as 09

Herausquellenden Leim direkt wegwischen

Solange der Leim noch feucht ist, kann er problemlos mit einem Tuch abgewischt werden. Ist er erstmal trocken, geht das nicht mehr. Wische also herausquellenden Leim von den Stellen, an die er nicht hingehört am besten sofort weg.

Verleimung trocknen lassen

07

Nun kannst Du wieder Schraubzwingen oder Federklemmen benutzen, um die verleimten Elemente solange zusammen zu pressen, bis der Leim durchgetrocknet ist. In der Mitte kann die Bodenplatte mit einem Gewicht, wie z.B. einem Zementsack beschwert werden, um den nötigen Druck zu erzeugen.

Hundebett selber bauen as 10
Hundebett selber bauen as 10

Eckverbinder an Seitenwände anschrauben

08

An die beiden Seitenwände (D) werden jeweils zwei Eckverbinder geschraubt, sodass diese hinten bündig sitzen. Um die Seitenwände mit den Palettenfüßen zu verschrauben, bohrst Du die 3-Schichtplatten an den entsprechenden Positionen mit einem 3 mm Holzbohrer vor. Mit einem Kegelsenker senkst Du die Löcher, damit die Schraubenköpfe nachher nicht auf der Holzoberfläche sitzen, sondern bündig mit dieser abschließen. Trage auf den entsprechenden Stellen der Palette Leim auf und schraube die Seitenwände mit einem Akkuschrauber an. Nach dem Verschrauben Abdeckkappen auf die Schraubenköpfe stecken, so sind die Schraubenköpfe kaschiert und Du hast eine saubere Oberfläche.

Hundebett selber bauen as 11
Hundebett selber bauen as 11

Nägel in Europalette beachten

Achte auf Nägel, die die Europalette zusammen halten. Eventuell musst Du die Bohrlöcher danach ausrichten.

Rückwand anbringen

09

Die Rückwand (C) wird ebenfalls an sechs Stellen vorgebohrt und gesenkt. Trage wieder Leim auf die entsprechenden Stellen der Palette auf, sowie auf die Schmalseiten der Seitenwände. Verschraube die Rückwand durch die Eckverbinder, die an den Seitenwänden sitzen. Achte darauf, dass die Kanten an den Übergängen zwischen Seitenwänden und Rückwand bündig aufeinander treffen.

Hundebett selber bauen as 12
Hundebett selber bauen as 12

Wangenteile anbringen

10

Befestige an jedem Wangenteil (E) je zwei Eckverbinder seitlich und unten. Die Wangenteile werden dann mit der Bodenplatte und den Seitenwänden verleimt. Die Teile (E) sind identisch. Da die Teile etwas höher als breit sind, musst Du darauf achten, diese richtig herum einzusetzen. Die Oberkanten muss bündig mit den Seitenwänden abschließen. Wenn die Teile richtig platziert sind, kannst Du diese direkt durch die Eckverbinder anschrauben.

Hundebett selber bauen as 13
Hundebett selber bauen as 13

Grundkonstruktion weiter stabilisieren

11

Nun steht die Grundkonstruktion. Du kannst ihr noch mehr Stabilität verleihen, indem Du die Bodenplatte und die senkrechten Wände durch weitere Eckverbinder miteinander verschraubst. Platziere diese im Abstand von 50-100 mm zu den Innenecken der Seitenwände.

Hundebett selber bauen as 14
Hundebett selber bauen as 14

Schubladen bauen

12

Für die Hohlräume in der Palette baust du vier Schubladen. Eine Schublade besteht aus fünf Elementen – Bodenplatte (F), Rückwand (H), Frontplatte (G) und zwei Seitenwände (I). In die Frontplatte bohrst Du mittig mit einem 3 mm Holzbohrer ein Loch, das später benötigt wird, um den Griff anzuschrauben. Trage auf die vertikalen Schmalseiten der Seitenwände und auf alle vier Schmalseiten der Bodenplatte Leim auf.

Hundebett selber bauen as 15
Hundebett selber bauen as 15

Schubladenteile zusammen fügen

13

Achte darauf, dass Du auf einem ebenen Untergrund arbeitest, damit die Unterseite der Schublade bündig wird. Füge die fünf Elemente zusammen und fixiere sie mit zwei größeren Schraubzwingen. Die Frontplatte steht rechts und links etwas über. Achte auf die Symetrie der Überstände (auf jeder Seite 30 mm).

Hundebett selber bauen as 16
Hundebett selber bauen as 16

Schublade mit Eckverbindern stabilisieren

14

Mit Eckverbindern stabilisierst Du die Schublade. Ein Möbelknopf wird als Griff mit der Frontplatte verschraubt.

Hundebett selber bauen as 17
Hundebett selber bauen as 17

Alle vier Schubladen bauen & einsetzen

15

Baue so alle vier Schubladen und setze sie dann in das Bett ein.

Hundebett selber bauen as 18
Hundebett selber bauen as 18

Kissen fürs Hundebett auflegen & fertig

16

Ein Hundekissen macht das Hundebett abschließend zu einem gemütlichen Platz für Deinen Projektpartner. Die vier Schubladen bieten Platz für Hundefutter, Hundespielsachen und sonstiges Zubehör, wie z.B. Halsband und Leine.

Hundebett selber bauen as 19
Hundebett selber bauen as 19

Themen, die Dich auch interessieren könnten

von