0 Merkliste 0 Warenkorb

Steinteppich verlegen

steinteppich verlegen anleitung

Diese Teppiche sind hart drauf! Steinteppiche machen drinnen wie draußen was her! Wir zeigen Dir die Verlegung Schritt für Schritt und worauf Du bei der Verarbeitung achten musst.

Lesezeit 2 min. Steinteppich

Das brauchst Du

Untergrundbeschaffenheit und Lagerung

Der Untergrund muss generell griffig und ebenflächig sowie trocken, tragfähig, staub- und rissfrei sein. Mürbe oder lose Schichten sind zu entfernen. Die Oberfläche des Untergrunds darf nicht allzu saugend und glatt sein – je mehr Grip, desto besser die Haftung!

Lagere das Material vor der Verarbeitung ca. 24 Stunden trocken bei Zimmertemperatur. Feuchte Steine, z. B. durch Regen, Schwitzwasser, dürfen nicht verarbeitet werden. Die Lagertemperatur sollte mindestens 15 Grad betragen. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und schütze das Material generell vor Frost!

Vorbereitung

Vor der Verarbeitung sollte die zu bearbeitende Fläche gründlich gereinigt und anschließend grundiert werden, um eine optimale Haftung des Steinteppichs zu gewährleisten. Als Grundierung eignen sich je nach Beschaffenheit des Untergrundes und des Verwendungszweckes z.B. flexible Zementschlämme oder ein Putzgrund mit Quarzsandanteil.

Der Untergrund muss vor der Verarbeitung eines Steinteppichs eine trockene, saubere und raue bzw. „griffige“ Oberfläche aufweisen.

Ein Steinteppich ist für den Dauernassbereich (z.B. Dusche) nicht geeignet. Als Bodenbelag im Bad kann ein Steinteppich verwendet werden.

Folgende Punkte sind trotzdem zu beachten:

  • Vorherige Abdichtung des Untergrundes
  • Nur wenig Spritzwasseranfall (z.B. vor der Dusche, Badewanne oder dem Waschbecken)
  • Keine Verwendung der schmutzanfälligen Farbe „Schwarz“ (aufgrund von Kalk-, Chlor- oder Reinigungsmittelablagerungen)

Bitte beachten!

Achte auch während der Verarbeitung auf gleichbleibende Temperaturen für Steine und Bindemittel. Die Lagerzeit bei Zimmertemperatur (originalverpackt) beträgt beim Steinteppich für die Wand bis zu vier Monate.

Nach dem Anmischen des zu verarbeitenden Steinteppich-Materials muss dieses sofort verarbeitet werden! Darum solltest Du auch immer nur so viel Material anmischen, wie Du in der entsprechenden Zeit verarbeiten kannst! Je höher die Temperatur, desto schneller härtet der Steinteppich nach direkter Verarbeitung aus.

Arbeitsschritte

01

Öffne die Verpackung des Kombi-Beutels ohne spitze oder scharfe Gegenstände, damit der Inhalt nicht beschädigt wird. Für den RAVELLO Steinteppich Outdoor sind die Schritte 2 und 3 nicht notwendig, weil die dabei eingesetzten Bindemittel 1-komponentig sind.

steinteppich verlegen anleitung as 01
steinteppich verlegen anleitung as 01
02

Entferne sorgfältig den Trennsteg vom Kombi-Beutel. Nun beginnt die Reaktion der beiden Komponenten Harz und Härter. Das Material muss deshalb umgehend verarbeitet werden.

steinteppich verlegen anleitung as 02
steinteppich verlegen anleitung as 02
03

Massiere den Kombi-Beutel ca. 2-3 Minuten gründlich durch, auch in den Eck- und Randbereichen. Anschließend sofort weiterverarbeiten, weil der Inhalt (Harz-Härter-Gemisch) sonst vorzeitig reagiert und unbrauchbar wird.

steinteppich verlegen anleitung as 03
steinteppich verlegen anleitung as 03
04

Lege zuerst den Mischbereich mit fester Folie aus. Schütte dann ein Paket Marmorsteinchen (Paketinhalt = 1 m²) in einen Mörtelkübel (40 Liter).

steinteppich verlegen anleitung as 04
steinteppich verlegen anleitung as 04
05

Öffne den gut gemischten Kombi-Beutel mit einer Schere im Eckbereich.

steinteppich verlegen anleitung as 05
steinteppich verlegen anleitung as 05
06

Gieße den ganzen Inhalt in den Mörtelkübel mit den Marmorsteinchen.

steinteppich verlegen anleitung as 06
steinteppich verlegen anleitung as 06
07

Mische die Marmorsteinchen mit dem Harz-Härter-Gemisch gründlich durch, bis alle Marmorsteinchen gleichmäßig benetzt sind. Dieses Gemisch reicht für 1 m².

steinteppich verlegen anleitung as 07
steinteppich verlegen anleitung as 07
08

Zeichne den ersten Quadratmeter mit Kreide auf den Boden auf, z. B. 0,5 m x 2,0 m (= 1 m²). So bekommst Du ein Gefühl für die Schichtstärke und den Verbrauch. Schütte das Gemisch auf den Boden.

steinteppich verlegen anleitung as 08
steinteppich verlegen anleitung as 08
09

Die Stifthöhe am Distanzrakel definiert die Höhe des lose mit dem Rakel abgezogenen und noch nicht geglätteten Steinteppichs. Das gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung.

steinteppich verlegen anleitung as 13
steinteppich verlegen anleitung as 13
10

Verteile das Gemisch umgehend innerhalb dieser Fläche von 1 m² gleichmäßig und flächendeckend mit dem Distanzrakel. Führe den Distanzrakel möglichst senkrecht und langsam. So bleiben der Verbrauch und die richtige Schichtstärke gewährleistet.

steinteppich verlegen anleitung as 09
steinteppich verlegen anleitung as 09
11

Nun kannst Du die Fläche mit der Kelle in wenigen Zügen verdichten und glätten. Achte dabei auf gleichmäßigen Druck und halte das Werkzeug nur leicht angekantet, sodass es fast flach aufliegt und geschmeidig, aber unter Druck, über die Kornspitzen gleitet und die Steinchen gut verpresst. Wichtig: Reinige die Glättkelle regelmäßig. Zuerst mit einem trockenen Tuch die Glättfläche blank putzen, dann mit einem feuchten Tuch mit Wasser und Spülmittel oder Spiritus leicht benetzen, damit sie gut gleitet und keine Steinchen am Werkzeug kleben bleiben. Nur eine saubere Glättkelle gewährleistet eine gleichmäßige Oberfläche.

steinteppich verlegen anleitung as 10
steinteppich verlegen anleitung as 10
12

Kontrolliere nach jedem Quadratmeter im Gegenlicht, ob RAVELLO gleichmäßig und eben geglättet wurde. Es dürfen keine Steinchen hervorstehen und keine größeren Löcher zu sehen sein. Ein Ausbessern am nächsten Tag ist nicht möglich! Nach 12 Stunden ist die Fläche vorsichtig begehbar, nach 4 bis 7 Tagen voll belastbar.

steinteppich verlegen anleitung as 11
steinteppich verlegen anleitung as 11
13

Wenn mit starker Belastung des Bodens zu rechnen ist, empfehlen wir sofort oder später nach Bedarf, eine Verfestigung/Auffrischung aufzutragen: Nach dem Aushärten der Fläche nach etwa 12 Std. wird RAVELLO Verfestigung/Auffrischung mit einer weichen Fellrolle systematisch aufgerollt. Dieser Arbeitsgang dient der mechanischen Verfestigung oder Auffrischung der Oberfläche. Optisch verändert sich nichts. Im Außenbereich wird aufgrund der Witterungseinflüsse oder starker Beanspruchung eine Verfestigung oder eine spätere Auffrischung empfohlen (ausgenommen sind Balkone aufgrund der eher geringen Beanspruchung). Nach 12-24 Stunden ist die Fläche vorsichtig begehbar und nach 4 bis 7 Tagen voll belastbar. Verbrauch: 1 kg auf ca. 3-5 Quadratmeter (je nach Körnung) gleichmäßig verteilen.

steinteppich verlegen anleitung as 12
steinteppich verlegen anleitung as 12

Beachte bei der Verarbeitung die gesonderten Verarbeitungsanleitungen des Herstellers.

Tipps & Tricks

  • Achte während der Verarbeitung des Materials auf gleiche Misch- und Standzeiten, um Farbunterschiede zu vermeiden. Solltest Du während der Verarbeitung doch Farbunterschiede erkennen, ist es sinnvoll, diesen Bereich bzw. diesen Farbunterschied mit den angrenzenden Bereichen unmittelbar zu vermischen. Sollten Farbunterschiede sichtbar bleiben, ist eine nachträgliche Farbangleichung nicht oder nur durch Herausnahme der abweichenden Mischung möglich!
  • Arbeite zügig und verdichte die nacheinander folgenden Mischungen miteinander, um Spachtelansätze zu vermeiden.
  • Um die Rutschsicherheit zu verbessern, kannst Du optional Glassand in die frische Beschichtung des Steinteppichs einstreuen. Dieser dient zur Verbesserung der Rutschsicherheit auf Trittflächen (z. B. Eingangspodeste im Außenbereich).
  • Achte darauf, dass die frisch beschichtete Fläche in den ersten 24 Stunden vor Kälte (<15°C), Nässe und unbefugtem Betreten geschützt wird. (Achtung bei Haustieren) Nach 12–24 Stunden ist der Steinteppich vorsichtig begehbar und nach 4–7 Tagen voll belastbar.
  • Die Treppenverlegung gilt als Spezialfall! Hierfür musst Du die Produkte für Wand und Boden kombinieren. Grund hierfür sind die unterschiedlichen Bindemittel. Beide Bereiche werden mit Abschlussleisten bzw. Treppenkantenprofilen voneinander abgegrenzt und fixiert.
  • Achte generell vor dem Kauf Deines Steinteppichs darauf, dass er sich für die geplante Nutzung eignet.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x