Merkliste 0 Warenkorb 0

Verzögerungen im Kundenservice möglich. +++ Alle Infos zur Mehrwertsteuer-Senkung.

Holz aufhellen

Holz aufhellen Anleitung

Dunkle oder vergraute Holzflächen lassen sich auch ohne aufwändiges Abschleifen aufhellen. Mit dieser einfachen, aber effektiven Technik kannst Du zum Beispiel Deinem Sichtschutz, Gartenzaun oder Gartenhaus einen neuen Look verleihen - ohne, dass dabei die Maserung des Holzes verloren geht.

Lesezeit 1 min. Holzschutz & Holzfarben

Das brauchst Du

01

Reinige die Holzfläche grob. Entferne mit dem Schleifpapier Holzsplitter oder blätternde Altanstriche.

Holz aufhellen Anleitung as 1
Holz aufhellen Anleitung as 1
02

Bereite den Untergrund vor und streiche ihn mit dem Renoviergrund. Das ist eine Spezialgrundierung zur Aufhellung verwitterter und vergrauter Hölzer. Nach ca. 4 Stunden ist der trocken und Du kannst mit dem Streichen beginnen.

Holz aufhellen Anleitung as 2
Holz aufhellen Anleitung as 2
03

Trage anschließend die Holzlasur als Schlussbeschichtung auf das Holz - auch diese kannst Du in Deinem Wunschfarbton wählen. Achte darauf, die Lasur mit einem Pinsel in Maserrichtung zu verstreichen.

Das war's schon! Die deckende Grundbeschichtung verleiht Deinem Holz zusammen mit der lasierenden Schlussbeschichtung eine frische Optik.

Holz aufhellen Anleitung as 3
Holz aufhellen Anleitung as 3

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x