Merkliste 0 Warenkorb 0

Dachrinne montieren

Hier erfährst Du Schritt für Schritt, wie Du eine Dachrinne aus Kunststoff und alternativ eine Dachrinne aus Kupfer an einem Gartenhaus montierst. Worauf noch warten? Ran an die Rinne.

Lesezeit 1 min. Gartenhausdachrinnen

Dachrinne aus Kunststoff montieren

01

Erst Dachrinnen montieren, dann Dach decken. Zuerst wird die Länge der unteren Dachkante ausgemessen, die Traufe. Je nach Länge der Traufkante brauchst Du mehrere Dachrinnenteile, die mit Rinnenverbindernaneinandergesetzt werden.

Kunststoffrinnen werden im Abstand von max. 50 cm mit Rinnenhaltern befestigt. Du brauchst für jede Dachseite Fallrohre und Rohrbögen. Bestimme zu Beginn, wo das Fallrohr montiert werden soll – das wird der tiefste Punkt der Dachrinne; der kann am Ende der Rinne oder in der Mitte sein. In unserem Beispiel ist das Fallrohr am linken Ende der Dachrinne.

dachrinne montieren anleitung as 01
dachrinne montieren anleitung as 01
02

Zuerst werden die Rinnenhalter am Traufholz montiert, die äußeren im Abstand von 10 cm zum jeweiligen Ende des Traufholzes. Schraube den ersten Halter so weit oben an wie möglich. Schraube dann den Rinnenhalter am anderen Ende so tief an, dass die Rinne später ein Gefälle von 2 bis 3 mm pro Meter hat.

dachrinne montieren anleitung as 02
dachrinne montieren anleitung as 02
03

Spanne zwischen dem höchsten und dem tiefsten Rinnenhalter eine Schnur zur Orientierung. Dann kannst Du die Halter dazwischen leicht in der richtigen Höhe montieren.

dachrinne montieren anleitung as 03
dachrinne montieren anleitung as 03
04

Verteile die Rinnenhalter gleichmäßig auf die gesamte Länge. Der Abstand zwischen den Haltern darf nicht größer sein als 50 cm. Setze zur Hilfe Markierungen am Traufholz. Richte die Halter an der Schnur aus und schraube sie an das Traufbrett – halte zwischendurch immer wieder die Wasserwaage an und prüfe, ob die Rinne später ausreichend Gefälle haben wird.

dachrinne montieren anleitung as 04
dachrinne montieren anleitung as 04
05

Lege das erste Dachrinnenteil vorne bündig auf die Rinnenhalter ...

dachrinne montieren anleitung as 05
dachrinne montieren anleitung as 05
06

... und klicke es in die Rinnenhalter ein; hebe dazu den Rinnenwulst mit einem Schraubendreher leicht an und schiebe ihn über die Enden der Halter.

dachrinne montieren anleitung as 06
dachrinne montieren anleitung as 06
07

Falls das zweite Stück Dachrinne zu lang ist, muss es gekürzt werden. Dazu entweder die benötigte Länge ausmessen oder das Rinnenteil in die Halter legen und anzeichnen – beachte dabei, dass der Abstand zwischen den Rinnenteilen durch die Markierungen auf dem Rinnenverbinder vorgegeben wird.

Der Abstand ist erforderlich, damit sich die Dachrinnenteile bei steigender Temperatur ausdehnen können. Wenn die Länge bestimmt ist, wird das Dachrinnenteil mit der Metallsäge auf Maß geschnitten. Entgrate die Schnittkante anschließend mit Schleifpapier.

dachrinne montieren anleitung as 07
dachrinne montieren anleitung as 07
08

Nun wird das Fallrohr der Rinne montiert. Lege dazu das zweite Rinnenteil vorerst nur provisorisch in die Halter und halte den Rinnenstutzen dort an die Rinne, wo später das Fallrohr nach unten verlaufen soll. Zeichne die Position des Stutzens und das Ablaufloch an der Rinne an.

dachrinne montieren anleitung as 08
dachrinne montieren anleitung as 08
09

Lege die Rinne umgekehrt auf eine Unterlage und schneide mit der Lochsäge die Öffnung heraus. Entgrate anschließend die Schnittkante mit einer Feile.

dachrinne montieren anleitung as 09
dachrinne montieren anleitung as 09
10

Platziere das Rinnenstück an seiner Position und montiere es wie das erste: Am Wulst mit einem Schraubendreher anheben und über die Halter schieben. Verbinde die zwei Rinnenteile mit dem Rinnenverbinder: Setze den Verbinder dazu von außen an die beiden Rinnenabschnitte an und klicke ihn ein – durch die eingebauten Dichtungen ist die Verbindung jetzt dicht.

dachrinne montieren anleitung as 10
dachrinne montieren anleitung as 10
11

Stecke vorne und hinten die Endstücke auf die Rinnenteile.

dachrinne montieren anleitung as 11
dachrinne montieren anleitung as 11
12

Jetzt wird der Ablaufstutzen montiert. Setze ihn an der angezeichneten Position auf die Rinne auf und klick ihn am Wulst ein. Stecke die Rohrbögen auf den Ablaufstutzen, damit das Fallrohr im geeigneten Abstand zur Wand verläuft; der Abstand richtet sich nach der Länge der Befestigungsschrauben an den Rohrschellen und deren Einschraubtiefe in die Wand. Verbinde die Rohrbögen mit einem passend zugesägten Stück Rohr.

dachrinne montieren anleitung as 12
dachrinne montieren anleitung as 12
13

Setze das Fallrohr mit einer Schelle provisorisch an und markiere den Befestigungspunkt an der Wand. Lege das Rohr wieder zur Seite und bohre das Befestigungsloch für die obere Rohrschelle vor – aber nicht zu tief, damit Du nicht durch die Wand durchbohrst. Nimm die Ringschraube von der Rohrschelle und schraube sie in das Befestigungsloch. In der Mitte und am unteren Rohrende wird ebenfalls eine Rohrschelle benötigt: Montiere sie lotrecht unter der oberen Schelle und mit der gleichen Einschraubtiefe.

dachrinne montieren anleitung as 13
dachrinne montieren anleitung as 13
14

Nun wird das Fallrohr endgültig montiert. Setze dazu die Schellen an den Ringschrauben an und verschraube sie damit. Ist das Fallrohr noch zu kurz? Dann säge einfach ein weiteres Stück Fallrohr passend zu und montiere es mit einer weiteren Rohrschelle.

dachrinne montieren anleitung as 14
dachrinne montieren anleitung as 14
15

Wenn Du das Fallrohr unten anschrägst, läuft das Wasser besser vom Haus weg.

dachrinne montieren anleitung as 15
dachrinne montieren anleitung as 15

Dachrinnen aus Kupfer montieren

16

Auch bei Kuperrinnen gilt: Dachrinnen müssen am Haus montiert werden, bevor das Dach gedeckt wird! Zuerst wird die Länge der unteren Dachkante ausgemessen, die Traufe. Je nach Länge der Traufkante brauchst Du mehrere Dachrinnenteile, die mit Rinnenverbindernaneinandergesetzt werden.

Kupferrinnen werden im Abstand von max. 70 cm mit Rinnenhaltern befestigt. Außerdem brauchst Du für jede Dachseite Fallrohre und Rohrbögen. Bestimme zu Beginn, wo das Fallrohr montiert werden soll – das wird der tiefste Punkt der Dachrinne. In unserem Beispiel ist das Fallrohr am linken Ende der Dachrinne.

dachrinne montieren anleitung as 16
dachrinne montieren anleitung as 16
17

Begonnen wird mit den Rinnenhaltern. Anders als bei den Haltern für Kunststoffrinnen müssen die Halter für Kupferrinnen noch gebogen werden.

Dachrinnen brauchen ein leichtes Gefälle von 2 bis 3 mm pro Meter. Die Biegestelle verschiebt sich von Rinnenhalter zu Rinnenhalter um 1,5 bis 2 mm. Lege den ersten Rinnenhalter so hoch wie möglich am Dach an und markiere darauf die Biegestelle.

Lege dann alle Rinnenhalter zum Markieren der Biegestellen parallel auf eine Unterlage. Berechne den Versatz der Biegestelle für den letzten Rinnenhalter und markiere die Stelle auf diesem Rinnenhalter. Verbinde die beiden Markierungen. Du erhältst die Biegestellen für alle Rinnenhalter dazwischen.

dachrinne montieren anleitung as 17
dachrinne montieren anleitung as 17
18

Jetzt wird der Biegewinkel für die Rinnenhalter ermittelt. Lege dazu eine Winkelschmiege auf der Dachfläche an, richte den unteren Teil senkrecht aus und übertrage den gemessenen Winkel auf die Biegezange.

dachrinne montieren anleitung as 18
dachrinne montieren anleitung as 18
19

Wenn die Biegezange auf den Biegewinkel eingestellt ist, werden alle Rinnenhalter mit dieser Einstellung nacheinander an den Markierungen gebogen.

dachrinne montieren anleitung as 19
dachrinne montieren anleitung as 19
20

Verschraube zuerst die äußeren Rinnenhalter mit einem Abstand von 10 cm nach außen am Traufholz – bedenke dabei die Richtung für das Gefälle.

dachrinne montieren anleitung as 20
dachrinne montieren anleitung as 20
21

Zwischen den beiden Haltern werden zwei Schnüre gespannt: Befestige eine Schnur an den Befestigungslaschen und eine Schnur am tiefsten Punk der Rundungen. An diesen Schnüren kannst Du nun die übrigen Halter ausrichten. Prüfe mit der Wasserwaage, ob das Gefälle ausreicht und ob es in der richtigen Richtung verläuft.

dachrinne montieren anleitung as 21
dachrinne montieren anleitung as 21
22

Verteile die übrigen Rinnenhalter dazwischen gleichmäßig mit einem Abstand von maximal 70 cm – beachte dabei die Reihenfolge! Richte die Halter genau aus und verschraube sie am Dach.

dachrinne montieren anleitung as 22
dachrinne montieren anleitung as 22
23

In den meisten Fällen muss die Dachrinne aus mehreren Stücken zusammengesetzt werden, so auch in unserem Beispiel. Lege das erste Dachrinnenteil in die Rinnenhalter und richte es mit dem Dachende bündig aus.

dachrinne montieren anleitung as 23
dachrinne montieren anleitung as 23
24

Nun wird die Länge für das letzte Rinnenstück abgemessen. Ziehe vom gemessenen Wert 5 mm ab.

dachrinne montieren anleitung as 24
dachrinne montieren anleitung as 24
25

Schneide das letzte Rinnenstück auf die benötigte Länge zu, am besten mit dem Winkelschleifer. Anschließend die Schnittkante unbedingt mit einer Feile entgraten. Lege das zugeschnittene Stück erst einmal beiseite.

dachrinne montieren anleitung as 25
dachrinne montieren anleitung as 25
26

Jetzt wird der Ablaufstutzen montiert. Halte dazu den Ablaufstutzen an der Stelle an, wo später das Fallrohr nach unten verlaufen soll. Zeichne die Position des Stutzens und das Ablaufloch an der Rinne an. Lege den Ablaufstutzen wieder beiseite und nimm die Rinne aus den Halterungen.

dachrinne montieren anleitung as 26
dachrinne montieren anleitung as 26
27

Lege die Rinne umgekehrt auf eine Unterlage und säge die Mitte des Ablaufloches mit der Metallsäge etwas auf – aber nur so weit, dass Du die Blechschere ansetzen kannst.

dachrinne montieren anleitung as 27
dachrinne montieren anleitung as 27
28

Mit der Blechschere wird das Loch erweitert und spiralförmig aufgeschnitten.

dachrinne montieren anleitung as 28
dachrinne montieren anleitung as 28
29

Kante den Lochrand mit einem Plastikhammer um 90° nach außen ab. Dadurch fließt das Wasser später gut in das Fallrohr.

dachrinne montieren anleitung as 29
dachrinne montieren anleitung as 29
30

Setze den Ablaufstutzen an die Rinne an und richte ihn an der Markierung aus. Stecke ihn vorne unter die Wulst und klappe ihn hinten um, bis er fest sitzt.

dachrinne montieren anleitung as 30
dachrinne montieren anleitung as 30
31

Nun werden die Endkappen montiert. Falze dazu mit einer Zange die äußeren Enden der beiden äußeren Rinnenstücke in einer Breite von 5 mm nach außen.

dachrinne montieren anleitung as 31
dachrinne montieren anleitung as 31
32

Setze ein Endstück auf das gefalzte Rinnenende auf und schlage es mit dem Plastikhammer vom Rinnenende her auf den Falz. Dadurch wird der gefalzte Streifen noch weiter umgekantet, und es entsteht eine dichte Verbindung. Biege mit der Zange noch den Rand des Endstückes um – jetzt ist die Verbindung dicht. Montiere auf diese Weise auch die übrigen Endstücke.

dachrinne montieren anleitung as 32
dachrinne montieren anleitung as 32
33

Jetzt werden die Rinnenabschnitte mit Rinnenverbindern verbunden. Diese Verbinder bestehen aus zwei Teilen: dem Rinnenverbinder mit integrierter Dichtung und einem Wulstverbinder.

Stecke den Wulstverbinder in den Wulst der ersten Rinne und schlage ihn mit dem Plastikhammer etwa zur Hälfte ein. Stecke die zweite Rinne mit 5 mm Abstand zur ersten Rinne auf den Wulstverbinder. Lege den Rinnenverbinder von außen mittig an und klemme ihn an der Spannvorrichtung fest. Durch die eingebaute Dichtung ist die Rinnenverbindung dicht.

dachrinne montieren anleitung as 33
dachrinne montieren anleitung as 33
34

Lege die komplette Rinne in die Rinnenhalter. Biege die Laschen der Rinnenhalter nach innen um – jetzt sitzt die Rinne fest in den Haltern.

dachrinne montieren anleitung as 34
dachrinne montieren anleitung as 34
35

Stecke die Rohrbögen auf den Ablaufstutzen, damit das Fallrohr im geeigneten Abstand zur Wand verläuft; der Abstand richtet sich nach der Länge der Befestigungsschrauben an den Rohrschellen und deren Einschraubtiefe in die Wand.

Setze das Fallrohr mit einer Schelle provisorisch an und markiere den Befestigungspunkt an der Wand. Lege das Rohr beiseite und bohre das Befestigungsloch für die obere Rohrschelle vor – nicht zu tief, damit Du nicht durch die Wand bohrst. Am unteren Rohrende wird eine Rohrschelle benötigt: Montiere sie lotrecht unter der oberen Schelle und mit der gleichen Einschraubtiefe.

dachrinne montieren anleitung as 35
dachrinne montieren anleitung as 35
36

Ist das Fallrohr zu kurz?

Dann säge einfach ein weiteres Stück Fallrohr passend zu, entgrate die Schnittkante mit einer Feile und montiere es mit einer weiteren Rohrschelle.

Schraube die Schellenschrauben in die vorgebohrten Löcher und richte dabei die Rohrschellen so aus, dass das Fallrohr senkrecht verläuft.

dachrinne montieren anleitung as 36
dachrinne montieren anleitung as 36
37

Wenn Du das Fallrohr unten anschrägst, läuft das Wasser besser vom Haus weg.

dachrinne montieren anleitung as 37
dachrinne montieren anleitung as 37
38

Löse nun die Verschraubung an den Schellen, öffne sie und lege das Fallrohr ein. Nun die Schellen wieder schließen und zuschrauben.

Fertig.

dachrinne montieren anleitung as 38
dachrinne montieren anleitung as 38

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x