Anleitung

Bitumenschindeln verlegen

Bitumenschindeln verlegen

Dein Gartenhaus oder Dein Schuppen braucht ‘nen vernünftigen Belag? Bitumenschindeln sind eine klasse Möglichkeit, die Du gut selbst umsetzen kannst. In dieser Anleitung zeigen wir Dir, was Du alles dafür brauchst, wenn Du schon die Dachpappe drauf hast, und worauf Du beim Verlegen achten musst. Auf geht‘s!

Das brauchst Du

Arbeitsschritte

Blende an Traufkante befestigen

01

Begonnen wird mit den Traufblechen an den Traufkanten der beiden Dachhälften. Sind die Traufbleche nicht lang genug? Dann setze einfach zwei Bleche zusammen: Lege das erste Blech auf. Nun das zweite Blech zuzüglich einer Überlappung von 4 cm abmessen und mit einer Blechschere zuschneiden. Lege das Blech dann mit 4 cm Überlappung unter das erste Blech und lass beide Bleche unten 2 cm über die Dachkante überstehen. So kann das Regenwasser besser in die Dachrinne ablaufen (falls Du später noch eine Dachrinne anbringst). Die beiden Bleche werden mit Dachpappenstiften auf dem Dach festgenagelt. Montiere die Traufbleche auf die gleiche Weise auf der anderen Dachhälfte.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 01

Ortgangbleche an Giebelseite montieren

02

Jetzt werden die Ortgangbleche an jeder Giebelseite montiert. Lege dazu das erste Blech am Dach an und markiere mit einer Wasserwaage die Senkrechte am höchsten Punkt des Firstes.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 02

Bitumendach: Bleche am Übergang zusammenstecken

03

Schneide die Ecken entlang Deiner Markierung mit einer Blechschere ab, damit sie am Übergang zusammenpassen. Schneide auch den Falz etwas ein, damit sich die Bleche gut zusammenstecken lassen.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 03

Bleche mit Haften befestigen

04

Die Bleche werden mit Haften oben auf dem Dach festgenagelt. Vorne an der Giebelseite wird keine weitere Befestigung benötigt.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 04

Bitumenschindeln verlegen

05

Die Schindeln werden vom unteren Dachrand, der Traufkante, nach oben verlegt. Von den Bitumenschindeln für die erste Reihe müssen zuerst die Zungen abgeschnitten werden. Verwende dazu ein Cuttermesser mit Hakenklinge. Lege die Schindel auf eine Unterlage und lass die Zungen über die Unterlage überstehen. So kannst Du die Zungen entlang der Unterlage leicht abschneiden.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 05

Viele Wege führen zu Schindeln!

Der Vorteil dieser Variante: die Klebestreifen des Anfangsstreifens werden bündig zur Traufe verlegt, sodass die nächste Reihe Schindeln zur Traufkante gleich mit den Klebepunkten des unterliegenden Anfangsstreifens verklebt werden können. Das macht die Verlegung einfacher.

Erste Bitumenschindel an Traufkante befestigen

06

Setze die erste Schindel an der Traufkante auf dem Traufblech an und lass sie unten 1 cm über die Blechkante überstehen. Nagle die Schindel mit 4 Dachpappenstiften knapp oberhalb der Klebepunkte fest – schlage die Nagelköpfe aber nur soweit ein, dass sie auf der Schindel aufliegen; sie dürfen nicht in der Schindel versenkt werden. Setze die nächste Schindel auf Stoß an und nagle sie auf die gleiche Weise fest. Verlege auf diese Weise die ganze Reihe Schindeln – bis auf die letzte ...

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 06

Bitumenschindel am Ende der Reihe zuschneiden

07

... Schneide die letzte Schindel auf die benötigte Länge zu und nagle sie fest, so wie die anderen Schindeln zuvor auch. Befestige die zugeschnittene Bitumenschindel mit mindestens 2 Nägeln.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 07

Zweite Reihe mit halber Bitumenschindel beginnen

08

Die nächste Reihe beginnt mit einer Schindel mit halber Zungenbreite. So erzielst Du einen Versatz, was typisch ist für die Schindeloptik. Schneide dazu von der ersten Schindel eine halbe Zungenbreite ab.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 08

Bitumenschindeln überlappend anordnen

09

Lege die zweite Reihe Schindeln so über die erste Reihe, dass der Klebestreifen einige Zentimeter überdeckt wird. Sie liegen dann etwas oberhalb der Traufkante. Nagle die Bitumenschindeln an der markierten Stelle an.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 09

Bitumenschildeln im Versatz verlegen

10

Verlege die weiteren Reihen so, wie es Klebestreifen und Markierungen vorgeben. Arbeite dich Reihe für Reihe bis ganz nach oben vor, jede Reihe um eine halbe Zunge versetzt. Verwende 4 Nägel pro Schindel. Durch die Sonneneinstrahlung verkleben die Schindeln später miteinander. Verfahre so auch auf der zweiten Dachhälfte, bis Du am First angekommen bist.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 10

Bitumenschindeln für Firstabdeckung zuschneiden

11

Nun werden die Schindeln für die Firstabdeckung zugeschnitten: Schneide an den Zungen jeweils ein Dreieck ab. Die Firstschindeln werden quer verlegt.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 11

Firstschindeln mit Hauptwindrichtung verlegen

12

Die Firstschindeln werden mit der Hauptwindrichtung verlegt. Beginne dazu auf der Seite, aus deren Richtung der Wind üblicherweise nicht weht. Verlege die einzelnen Bitumenschindeln mit etwa 15 cm Überlappung und nagle sie mit je 2 Dachpappenstiften fest – bis auf die letzte ...

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 12

Letzte Schindel mit Bitumenkleber fixieren

13

Damit am Ende keine Dachpappenstifte sichtbar sind, wird die letzte Schindel mit Bitumenkleber angeklebt. Schneide die letzte Schindel zu und trage den Kleber auf die noch freie Fläche auf, ...

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 13
14

... lege die Schindel direkt danach auf den First auf und drücke sie fest.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 14
15

Jetzt kann der nächste Regen kommen.

 bitumenschindeln verlegen anleitung as 15

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Gartenmauer bauen mit Hohlsteinen

Du willst eine Gartenmauer mit Hohlsteinen bauen? In diesem Video der Meisterschmiede erfährst Du, wie's funktioniert – und das alles Schritt für Schritt mit allem, was dazu gehört: vom Streifenfundament bis zum Abdec mehr