0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Sie haben diese Information am 06.10.22 um 00:54 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369
Bild 1 von 5
merken
Kaindl Schleiftechnik

Diamanttrenn- u. Hartmetallsägeblatt Kaindl 11369

59,00 € * / ST

Art. 7280526
Menge (ST)
59,00 € *
Bequem liefern lassen
Versand kostenlos
Lieferzeit ca. 1-2 Werktage
Im Markt Bornheim abholen
Online bestellbar

Artikeldetails

  • Artikeltyp Sägeblatt, Scheibe
  • Ausführung Kreissägeblatt
  • Einsatzbereich Außen, Innen
  • Anwendung Zuschneiden, Werkstatt, Trennen, Sägen
  • Anwendungsbereich Handkreissäge, Bauholz, Naturstein, Eisenrohre, Granit
  • Räume Werkstatt, Bau, Sanierung, Baustelle, Renovierung
  • Material Metall
  • Materialspezifizierung Hartmetall, Diamant
  • Durchmesser 160 mm, 150 mm
  • Durchmesser innen 20 mm, 22,2 mm
  • Tiefe 40 mm
  • Anzahl Zähne 40
  • Geeignet für Beton, Stein, Metall, Bleche usw. (Spezialblatt), Holz, Aluminium
  • Zu bearbeitendes Material Beton, Stahl, Naturstein, Holz, Buntmetall
  • Inhalt 2 Stück
  • Gewicht 580 g
  • Hinweis Diamant-Trennscheibe für Stein, Beton usw., Multisägeblatt für Holz, Metall, kunststoff, verbindet die Einsatzmöglichkeiten der Handkreissäge mit den Vorteilen der Diamant-Trennscheibe, Diamant-Trennscheibe kann über Originalaufnahme 22,2 mm an Winkelschleifer eingesetzt werden oder durch beiliegende Reduzierringe auch auf der Handkreissäge
  • EAN 4003103113697

Kundenbewertungen

Macher fragen Macher

nach oben