Merkliste 0 Warenkorb 0

Waschtisch mit Bauplatten

waschtisch mit bauplatten

Ein Waschtisch mit Bauplatten ist dank seiner eleganten Optik nicht nur sehr modern, sondern auch durchaus praktisch. So kann die Farbe der Mosaiksteine anhand der restlichen Badezimmereinrichtung ausgesucht und der benötigte Stauraum im Bad individuell mit eingebaut werden. In dieser Anleitung zeigen wir Dir, wie Du in nur wenigen Schritten Deinen eigenen Waschtisch mit Bauplatten einbauen kannst und was Du dafür brauchst.


Lesezeit 1 min. Beschichtete Bauplatten

Das brauchst Du für Dein Projekt

Schritt für Schritt

01

Nachdem Du die Fliesen ausgewählt hast, werden die Jackoboard-Bauplatten Nachdem Du die Fliesen ausgewählt hast, werden die Jackoboard-Bauplatten zugeschnitten. Das geht mit einem Cutter, einem Fuchsschwanz oder der Stichsäge. Orientiere Dich bei Deiner individuellen Planung an den unten aufgeführten Maximalabmessungen oder verwende die in der Zeichnung empfohlenen Abmessungen.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 01
waschtisch mit bauplatten anleitung as 01
02

An der Rückwand (30-mm-Platte) werden 4 Befestigungslöcher gebohrt. Die Schnittkanten werden zusätzlich mit Jackoboard-Armierband verstärkt. Dazu das selbstklebende Armierband aufkleben und verdünnten Flex-Sicherheitskleber mit einem Pinsel auf die Armierung auftragen.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 02
waschtisch mit bauplatten anleitung as 02
03

Verklebe die Waschtischplatte mit der Rückwand: Trage dazu den Jackodur-Montagekleber nach Herstellerangabe auf und verbinde dann die Platten. Erst weiterarbeiten, nachdem der Kleber vollständig ausgehärtet ist.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 03
waschtisch mit bauplatten anleitung as 03
04

Die Klebeverbindungen und Schnittkanten werden zusätzlich mit Jackoboard-Armierband verstärkt. Dazu das selbstklebende Armierband aufkleben und verdünnten Flex-Sicherheitskleber mit einem Pinsel auf die Armierung auftragen.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 04
waschtisch mit bauplatten anleitung as 04
05

Für die Waschtischplatte werden 2 Stegkonsolen in den Abmessungen 500 x 330 mm an der Wand verdübelt. Den maximalen Konsolenabstand kannst Du der Tabelle entnehmen.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 05
waschtisch mit bauplatten anleitung as 05
06

Die vormontierten Platten auf den Stegkonsolen verschrauben und mit Jackodur-Montagekleber verkleben. Hinweis: Nicht lackierte Konsolen müssen zuvor angestrichen werden. Die Rückwandplatte wird mit der Wand verklebt und mit Schnellbauschrauben und Jackoboard-Dämmplattentellern verschraubt.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 06
waschtisch mit bauplatten anleitung as 06
07

Säge an der montierten Waschtischplatte die Öffnungen für das Ablaufventil und die Waschtischarmatur mit einer Lochsäge aus. Beachte die Abmessungen der gekauften Artikel und die Hinweise der Hersteller.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 07
waschtisch mit bauplatten anleitung as 07
08

Damit an den Fliesen keine scharfen Kanten entstehen, sollte der Fliesenbelag mit passenden Eckkanten und Außenecken eingefasst werden. Die Schienen werden mit einer Metallbügelsäge gekürzt und zur Befestigung ins Kleberbett eingedrückt.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 08
waschtisch mit bauplatten anleitung as 08
09

Der Waschtisch kann nun mit Flex-Sichereitskleber verfliest werden. Jetzt hast du es leichter, wenn Du die Abmessungen passend zu den Fliesen festgelegt hast. Dichte die Kante zwischen Waschtischplatte und Rückwand mit dauerelastischem Sanitärsilikon ab.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 09
waschtisch mit bauplatten anleitung as 09
10

Zum Schluss wird die Waschtischarmatur nach Anleitung montiert und an die Eckventile angeschlossen. Installiere den Aufsatzwaschtisch ebenfalls nach den Anweisungen des Herstellers.

waschtisch mit bauplatten anleitung as 10
waschtisch mit bauplatten anleitung as 10

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x