0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Bornheim Baumarkt Öffnungszeiten
Hornbachstrasse 13
76879 Bornheim (Pfalz)

service-bornheim@hornbach.com
+49 6348/9839 - 0
Mo. - Sa.: 07:00 - 20:00 Uhr
Sie haben diese Information am 27.06.22 um 06:38 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Brennholz aus Deiner Region

Lesezeit 26 min.
spalt fix 04

Du brauchst Brennholz. Auftrag verstanden. Machen wir für Dich. Informier Dich hier über unsere innovative Brennholz-Produktion.

Hier bekommst Du Dein Holz

Die Maschinen sind deutschlandweit im Einsatz. Alle Informationen zu unseren Touren und den Services vor Ort findest Du in unserer Übersicht.

Du möchtest grundsätzlich mehr zum Thema waldfrisches Brennholz wissen? Wir haben alle wichtigen Informationen für Dich zusammengestellt.

Antworten auf häufige Fragen

Du hast noch Fragen rund um Brennholz aus Deiner Region? Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten für Dich.

Warum waldfrisches Holz statt schon getrocknetes?

Waldfrisches Holz bedeutet, es kommt direkt aus den Wäldern in Deiner Region zu uns, wird dort weiterverarbeitet und ist in kurzer Zeit für Dich abholbereit.

Das hat folgende Vorteile

  • Umweltschonend: Kein Energieaufwand durch künstliche Trocknung. Ohne lange Transportwege direkt aus dem jeweils naheliegenden Wald auf unseren Parkplatz. Ohne zusätzliche Verpackung, weder als Roh- noch als Fertigprodukt.
  • Nachhaltig: aus regionalen Wäldern mit nachhaltiger Forstwirtschaft.
  • Kostengünstig: alle weiteren Verarbeitungsschritte wie (Kammer-)Trocknung, Verpackung, großflächige Distribution entfallen.
  • Flexibilität: Du bestimmst wie Dein Holz getrocknet wird. Keiner schreibt Dir eine Trocknungsmethode vor.
  • Bessere Brennleistung: Durch quadratisch gespaltene Holzscheite ist der Brennwert höher.

Und toller Nebeneffekt: Weil Du das Lagern übernimmst, können wir Dir das nachhaltig produzierte Holz zu einem unschlagbaren Preis anbieten. Beachte vor allem unsere günstigeren Staffelpreise!

Eine gute CO₂-Bilanz liegt uns am Herzen

Unser Holz kommt direkt aus der Umgebung und stammt aus nachhaltig betriebener Forstwirtschaft.

Das sind die Vorteile

  • Es wird nicht mehr Holz geschlagen, als nachwachsen kann.
  • Wo Bäume gefällt werden, wird aktiv aufgeforstet.
  • Der Erhalt der Artenvielfalt wird gewährleistet.
  • Für die Waldarbeiter werden hohe Arbeitssicherheitsstandards eingehalten und ihre Arbeitnehmerrechte werden gewahrt.

CO₂-neutrale Heizart

Durch das Heizen mit Holz, anstelle fossiler Energiequellen, werden in Deutschland jährlich Emissionen von rund 30 Mio. Tonnen CO₂ eingespart.

Holz gilt immer noch als einer der saubersten Brennstoffe. Bei der Verbrennung werden zwar Staub, Wasser und Kohlenstoffdioxid freigesetzt, dennoch wird die Heizart als CO₂-neutral bezeichnet.

Warum? Bäume absorbieren während ihres gesamten Wachstum ungefähr so viel CO₂ aus der Luft, wie sie bei der Verbrennung freisetzen. Die gleiche Menge wird auch frei, wenn das Holz im Wald verrottet.

Im Durchschnitt absorbiert ein Laubbaum während seines Wachstums ca. 3,5 Tonnen CO₂ – je nach Größe und Baumart. Verbrennst Du das Holz, wird dabei genauso viel CO₂ wieder freigesetzt.

co2 bilanz kreislauf

Gute CO₂-Bilanz in der Herstellung

Auch in der gesamten Herstellungskette versuchen wir, die bestmögliche CO₂-Bilanz zu erreichen. Wir bemühen uns immer um eine effiziente Produktion und eine einfache Herstellung.

Daher verzichten wir bewusst auf einen mehrtägigen künstlichen Trocknungsprozess, der mühelos durch die Natur geleistet werden kann und sparen uns diesen Energieverbrauch/CO₂-Ausstoß in unserer CO₂-Bilanz.

Durch unsere kurzen Transportwege wird weniger Diesel verbraucht und es wird wesentlich weniger CO₂ ausgestoßen.

Bei importiertem Holz aus dem Ausland kommen wir schnell auf einen 14-fach höheren Verbrauch.

Du kannst mit dem gleichen CO₂-Ausstoß 23 mal bei uns Holz kaufen oder 1 mal bei einem Anbieter mit Holz aus dem Ausland. Mit der gesparten CO₂-Emission kannst du mit dem Flugzeug von Frankfurt nach London und zurück fliegen.

Verschiedene Raummaße für Holz umrechnen

  • Schuettraummeter

    Schüttraummeter

    1 Schüttraummeter (Srm) = 1 m³ lose aufgeschüttetes Scheitholz, einschließlich Zwischenräume in der Schüttung

  • Raummeter

    Raummeter

    1 Raummeter (Rm) = 1 m³ geschichtete Holzstücke, einschließlich Zwischenräume in der Schichtung

  • Festmeter

    Festmeter

    1 Festmeter (Fm) = 1 m³ massives Holz, ohne Zwischenräume in der Schichtung. Man spricht auch von reinem Holzvolumen.

von

In der folgenden Tabelle siehst Du die Umrechnungswerte unseres Holzspalters:

Holzscheitlänge Schüttraummeter (Srm) Raummeter (Rm) Festmeter (Fm)
50 cm 1 m³ 0,50 m³ 0,31 m³
33 cm 1 m³ 0,66 m³ 0,41 m³
25 cm 1 m³ 0,74 m³ 0,46 m³

Wenn Du einen Schüttraummeter 33er Holzscheite kaufst, garantieren wir Dir, dass Du dafür 0,41 Festmeter bekommst – also 0,41 m 3 reines Holzvolumen.

Wenn Du 25er Scheite nimmst, hast Du pro Schüttraummeter etwas mehr reines Holzvolumen, denn die kleineren Scheite verdichten sich besser und bilden weniger Hohlräume. Hier hast Du pro Schüttraummeter 0,46 Festmeter – also 0,46 m 3 reines Holzvolumen.

Vorteile unserer quadratischen Holzscheite

Höhere Brenndauer
Quadratische Scheite haben eine wesentlich längere Brenndauer als dreieckige. Du musst also nicht so oft Holz nachlegen.

Weniger Abfallholz
Durch das spezielle Spaltmesser kommen hochwertige Scheite raus. Die Holzscheite werden durch eine Siebanlage von losen Rindenstücken und Spaltnebenprodukten weitestgehend befreit. Kleinere Stücke können als Anfeuerholz verwendet werden.

Leichte Lagerung
Durch die quadratische Form, kann das Holz einfach gestapelt werden. Da die Stämme rund sind, können nicht alle Scheite quadratisch gespaltet werden. Diese Scheite kannst Du einfach zum Schluss auf dem Stapel platzieren.

Brennholz live Bornheim 4

Getrocknetes Holz kaufen

Du brauchst jetzt Holz, das Du direkt in den Kamin packen kannst? In ausgewählten HORNBACH Märkten kannst Du unser bereits getrocknetes Brennholz kaufen.

Die bei der Brennholzproduktion anfallenden Holzreste kannst Du als Anzündholz kaufen.

Bei unserer Holzproduktion gibt es keinen Müll.

Produkt-Highlight

Kaminholz Brennholz reines Buchenholz im Karton 22dm³ luftgetrocknet
Kaminholz Brennholz reines Buchenholz im Karton 22dm³ luftgetrocknet
Artikel Rating (6)
9,95 € / ST (0,45 €/dm³)

Außerdem gibt es natürlich getrocknetes Brennholz auch in sogenannten Woodbags. Woodbags gibt es in zwei unterschiedlichen Größen. Gib in unserem Onlineshop in der Suche einfach "Woodbag" ein.

Verfügbarkeit getrocknetes Energieholz

Das getrocknete Energieholz ist aktuell in folgenden Märkten verfügbar: Berlin Ludwigsfelde, Velten, Potsdam, Marzahn, Bohnsdorf, Saarbrücken, Karlsruhe Hagsfeld, Karlsruhe Grünwinkel, Bornheim, Ludwigshafen und Worms.

Du willst noch mehr zum Konzept der Forst GmbH erfahren? Kein Problem! Außerdem würde es uns freuen, wenn Du uns Feedback gibst.

Häufige Fragen

Fragen rund um den Ablauf vor Ort:

Wenn Du einen eigenen Anhänger hast, kannst Du ihn Dir von uns vor Ort mit Holz beladen lassen.

So geht’s:

  1. Vor Ort bei einem unserer Mitarbeiter melden und die gewünschte Scheitkantlänge (28–33 cm, 22–25 cm, 48–50 cm) weitergeben.
  2. Dein Anhänger wird von unserem Mitarbeiter vor Ort vermessen. Dadurch können wir die maximale Beladungsmenge und das maximale Zuggewicht bestimmen. Die Anhängerbeladung erfolgt lediglich bis zur Höhe der Bordwand. Nur so kann eine korrekte Ladungssicherung gewährleistet werden. Des Weiteren ist auf diese Weise die beladene Menge für die Mitarbeiter vor Ort wie auch für Dich transparent.
  3. Du erhältst einen Warenbegleitschein mit dem jeweiligen Artikel.
  4. Du gehst mit dem Warenbegleitschein in den Markt und bezahlst die Ware an der Kasse. Währenddessen wird Dein Anhänger beladen.

Bitte beachte: Das Brennholz kommt direkt vom Förderband.

Nein, Du benötigst keine Terminreservierung, wenn Du mit Deinem eigenen Anhänger vorbeikommst, um das Holz zu holen. Das Angebot ist verfügbar, solange der Vorrat reicht.

Aufgrund der globalen Rohstoffknappheit kann es an manchen Standorten zu Engpässen kommen. Daher empfehlen wir Dir vor Deinem Besuch unseren Maschinenführer vor Ort anzurufen.

Solltest Du einen Mitarbeiter nicht sofort erreichen sägt oder spaltet er vermutlich Holz. Hinterlasse ihm einfach eine Nachricht auf der Mailbox und er ruft Dich zurück. Hier findest Du die passenden Telefonnummern:

  • Tour NRW 1: 0151 27617442
  • Tour NRW 2: 0151 27617449
  • Tour Pfalz & BW: 0151 27617437
  • Tour Bayern: 0151 44170424
  • Tour Berlin: 0151 16117037

Die Brennholzaktion läuft solange der Vorrat reicht. Online sind alle aktuellen Termine einsehbar. Sollte ein Standort geschlossen haben wird er online nicht mehr erscheinen oder er wird als „ausverkauft“ gekennzeichnet.

Alle Termine und Events findest Du hier oder wähle direkt Deine passende Tour aus:

Brennholz aus NRW 1 kaufen

Brennholz aus NRW 2 kaufen

Brennholz aus RLP & BW kaufen

Brennholz aus Bayern kaufen

Brennholz aus Berlin kaufen

Du kannst bei uns das waldfrische Brennholz kaufen solange der Vorrat reicht. Um sicherzugehen kannst Du Dich gerne bei unseren Mitarbeitern vor Ort telefonisch melden.

Solltest Du einen Mitarbeiter nicht sofort erreichen sägt oder spaltet er vermutlich Holz. Hinterlasse ihm einfach eine Nachricht auf der Mailbox und er ruft Dich zurück. Hier findest Du die passenden Telefonnummern:

  • Tour NRW 1: 0151 27617442
  • Tour NRW 2: 0151 27617449
  • Tour Pfalz & BW: 0151 27617437
  • Tour Bayern: 0151 44170424
  • Tour Berlin: 0151 16117037

Wenn Du waldfrisches Brennholz mit Deinem eigenen Anhänger vor Ort an unserer Produktion abholst gibt es keine Mindestabnahme. Solltest Du jedoch unseren Mietanhänger in Anspruch nehmen, gibt es Mindestbestellmengen. Diese können je nach Tour abweichen. Welche Mindestmengen wo gelten findest Du hier:

Leihanhänger NRW 1

Leihanhänger NRW 2

Leihanhänger RLP und BW

Leihanhänger Bayern

Leihanhänger Berlin

Unsere Produktionen haben von Dienstag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Samstags sind unsere Mitarbeiter von 9 bis 14 Uhr für Dich da.

Das Brennholz kannst Du auf dem Parkplatz des jeweiligen Marktes abholen. An welchen Märkten der Sägeholzspalter gerade steht findest Du hier oder wähle hier direkt Deine passende Tour aus:

Brennholz aus NRW 1 kaufen

Brennholz aus NRW 2 kaufen

Brennholz aus RLP und BW kaufen

Brennholz aus Bayern kaufen

Brennholz aus Berlin kaufen

Für die Abholung benötigst Du grundsätzlich keine Terminreservierung. Das Angebot ist jedoch nur verfügbar, solange der Vorrat reicht. Aufgrund der globalen Rohstoffknappheit kann es an manchen Standorten zu Engpässen kommen. Daher empfehlen wir Dir vor Deinem Besuch unseren Maschinenführer vor Ort anzurufen. Solltest Du einen Mitarbeiter nicht sofort erreichen sägt oder spaltet er vermutlich Holz. Hinterlasse ihm einfach eine Nachricht auf der Mailbox und er ruft Dich zurück.

Wenn Du eine Zufuhr nach Hause oder unseren Mietanhänger in Anspruch nehmen möchtest, melde Dich bitte bei unseren Mitarbeitern vorab. Unsere Mitarbeiter vereinbaren mit Dir dann Deinen Wunschtermin.

Dein Anhänger wird vor Ort von einem unserer Mitarbeiter mithilfe eines Lasermessgeräts vermessen. Auf diese Weise bestimmen wir das Holzvolumen, das auf Deinen Anhänger verladen werden kann. Neben der möglichen Füllmenge können die maximale Beladungsmenge und das maximale Zuggewicht die Ladekapazität Deines Anhängers beeinflussen.

Da Du die Ware immer im Markt bezahlst, gelten auch die Zahlungsmöglichkeiten des Marktes. Konkret bedeutet das:

  • Barzahlung
  • VISA/Master Card
  • Kundenkarte
  • HORNBACH Gutscheinkarte

Solltest Du unsere Lieferung in Anspruch nehmen, musst Du die Ware im Voraus bezahlen, damit wir sie Dir nach Hause liefern können. Vorauskasse erfolgt bar oder mit Karte im Markt vor Ort.

Fragen zu Services wie Lieferung und Mietanhänger:

Solltest Du keinen eigenen Anhänger haben ist das kein Problem. Wir haben garantiert den passenden Service für Dich. Bei Fragen sprich dazu einfach unsere Mitarbeiter vor Ort an oder kontaktierte sie telefonisch.

brennholz einkaufen

Der Anhänger kostet je zu fahrende Tour 20 Euro. Wenn Du also aufgrund einer größeren Menge unseren Anhänger mehrmals benötigst, fallen für jede Fahrt jeweils 20 Euro an.

In der Regel haben wir vor Ort einen Humbaur Tipper M für Dich. Auf den Tipper M passen max. 3,6 srm. Die Mindestbestellmenge liegt bei 3 srm. Bei den Touren Pfalz/BW und Bayern steht ein Humbaur Tipper L für Dich bereit, sofern dieser nicht für die Zufuhr benötigt wird. Die Verfügbarkeiten des Tipper L kannst Du mit unserem jeweiligen Maschinenführer vor Ort abklären. Auf den Tipper L passen max. 5,3 srm. Die Mindestbestellmenge liegt bei 5 srm.

Ja, Du kannst Dir das Holz gegen eine Liefergebühr nach Hause bis zur Bordsteinkante liefern lassen und wir schütten es direkt in Deine Einfahrt. Gib Deine Bestellung entweder unkompliziert bei unseren Mitarbeitern vor Ort auf oder rufe sie an, um Deinen Wunschliefertermin zu vereinbaren. Bei unserem Lieferservice musst Du die Ware im Markt vor Ort vorher bezahlen, damit wir Dir die Ware nach Hause liefern können. Ein Mitarbeiter von uns hinterlegt an der Infotheke im Markt einen Kundenauftrag, den Du dann an der Kasse bezahlen kannst.

Die passenden Telefonnummern und die geltenden Liefergebühren findest Du unter den jeweils regionalen Seiten:

Bestellen und liefern lassen in NRW 1

Bestellen und liefern lassen in NRW 2

Bestellen und liefern lassen in RLP und BW

Bestellen und liefern lassen in Bayern

Bestellen und liefern lassen in in Berlin

Ja, Du kannst Dir auch größere Mengen (mehr als 5 srm) waldfrisches Brennholz nach Hause liefern lassen. Bitte sprich dazu unsere Mitarbeiter vor Ort an oder kontaktiere sie telefonisch.

Ja, Du kannst Dir den Woodbag je nach Verfügbarkeit mittels Kranwagen über die Marktzufuhr nach Hause liefern lassen. Der Woodbag benötigt eine Stellfläche von 1,2 x 1,2m. Bitte sprich dazu die Kollegen im Markt direkt an.

Ja, wir bieten auch einen Lohnarbeitsservice an. Bitte fülle hierzu unser Kontaktformular aus, damit wir Dir ein maßgeschneidertes Angebot machen können. Mehr Informationen zur Lohnarbeit findest Du unter Holz vor Ort spalten lassen.

Fragen rund um die Woodbags:

Der Woodbag dient zur Lagerung und Trocknung von Brennholz. Mithilfe der Woodbags kann das Holz luftdurchlässig trocknen und auf einer Stellfläche von 1,2 m x 1,2 m gelagert werden.

Der Woodbag ist ein Pfandartikel. Das Pfand in Höhe von 20 EUR erhältst Du nach Rückgabe wieder zurück. Den Woodbag kannst Du in allen deutschen Märkten abgeben.

Der leere Woodbag sowie die Mehrwegpalette können in allen deutschen HORNBACH Märkten zurückgegeben werden.

Unsere Woodbags sind Mehrwegverpackungen. Das heißt, dass die Woodbags nach einer gründlichen Prüfung wieder neu befüllt werden.

Wir verwenden die Woodbags, um das Brennholz natürlich zu trocknen. Daher kannst Du lediglich luftgetrocknete Woodbags im Markt kaufen. Den Woodbag aus letzter Saison kannst Du Dir vor Ort nicht neu befüllen lassen. Das waldfrische Holz kannst Du mit Deinem oder unserem Mietanhänger abholen oder wie liefern es Dir nach Hause.

Der Woodbag sollte im Freien an der frischen Luft und bei Sonnenlicht lagern. Wichtig ist, dass er dabei keinen direkten Bodenkontakt hat und vor Witterung von oben geschützt ist. Dafür kann sich eine Palette für unten und eine Plane für oben eignen.

Die Europalette kannst Du bei Deinem Woodbag-Kauf bei uns direkt mitnehmen. Bitte beachte, dass die Europalette wie auch der Woodbag Pfandartikel sind. Das Paletten- sowie Woodbag-Pfand erhältst Du nach Rückgabe im Markt wieder zurück. Bitte beachte, dass wir nur unbeschädigte und funktionsfähige Woodbags zurücknehmen können.

Die Woodbags können problemlos im Freien stehen und trocknen selbst bei niedrigen Temperaturen noch nach. Wenn nun Regen oder Tau das Holz von außen befeuchten, trocknet das innerhalb weniger Tage wieder ab und der Woodbag ist definitiv brennfertig.

Faustregel: Nach dem Kauf eines luftgetrockneten Woodbags diesen ca. eine Woche abgedeckt und gut durchlüftet stehen lassen, dann ist das Holz genau richtig für den Ofen.

Tipp: Zur Sicherheit kannst Du die Restfeuchte mithilfe eines Feuchtemessgeräts messen. Dabei sollte die Restfeuchte weniger als 25 % betragen, damit Du das Holz verbrennen kannst.

Ja, Du kannst Dir den Woodbag je nach Verfügbarkeit mittels Kranwagen über die Marktzufuhr nach Hause liefern lassen. Der Woodbag benötigt eine Stellfläche von 1,2 x 1,2m. Bitte sprich dazu die Kollegen im Markt direkt an.

Fragen rund um die richtige Lagerung & Rechtfeuchtemessung:

Bei der Lagerung müssen mehrere wichtige Faktoren beachtet werden. Das Holz benötigt zum Trocknen ausreichend Sonneneinstrahlung und genügend Luftzufuhr. Mithilfe von Planen oder einem Dach kannst Du das Holz vor Regen und anderen Witterungseinflüssen schützen. Achte auf eine Unterlüftung, indem das Brennholz keinen direkten Bodenkontakt hat. Dies kann beispielsweise mit Europaletten gelöst werden.

brennholz lagerung

Nein, da die Holzscheite zum Trocknen frische zirkulierende Luft und Sonnenlicht brauchen. Zudem kann eine falsche Lagerung zu Schimmelbildung am Holz führen.

Der Woodbag sollte im Freien an der frischen Luft und bei Sonnenlicht lagern. Wichtig ist, dass er dabei keinen direkten Bodenkontakt hat und vor Witterung von oben geschützt ist. Dafür kann sich eine Palette für unten und eine Plane für oben eignen.

Die Europalette kannst Du bei Deinem Woodbag-Kauf bei uns direkt mitnehmen. Bitte beachte, dass die Europalette wie auch der Woodbag Pfandartikel sind. Das Paletten- sowie Woodbag-Pfand erhältst Du nach Rückgabe im Markt wieder zurück. Bitte beachte, dass wir nur unbeschädigte und funktionsfähige Woodbags zurücknehmen können.

Die Woodbags können problemlos im Freien stehen und trocknen selbst bei niedrigen Temperaturen noch nach. Wenn nun Regen oder Tau das Holz von außen befeuchten, trocknet das innerhalb weniger Tage wieder ab und der Woodbag ist definitiv brennfertig.

Faustregel: Nach dem Kauf eines luftgetrockneten Woodbags diesen ca. eine Woche abgedeckt und gut durchlüftet stehen lassen, dann ist das Holz genau richtig für den Ofen.

Tipp: Zur Sicherheit kannst Du die Restfeuchte mithilfe eines Feuchtemessgeräts messen. Dabei sollte die Restfeuchte weniger als 25 % betragen, damit Du das Holz verbrennen kannst.

Ab einer Restfeuchte von weniger als 25 % kann das Holz verfeuert werden. Für die emissionsärmste und beste Verbrennung ist eine Restfeuchte von unter 20 % optimal.

Die Restfeuchte kann auf verschiedene Arten ermittelt werden:

Feuchtemessgerät: Mit Hilfe eines Feuchtemessgeräts kannst Du die Restfeuchte eines frisch in zwei Hälften geschlagenen Holzscheites bestimmen. Dazu wird das Messgerät entlang der Holzfasern an die nun frisch gespaltene Innenseite des Holzes gehalten. Der angezeigte Wert gibt die Restfeuchte des Holzes an. Wie Du die Restfeuchte mit einem Holzfeuchtemessgerät richtig misst zeigt Dir auch unser Video (MP4, 83.621 KB).

Klopftest: Schlage zwei Scheite Holz aneinander und höre genau hin. Klingt das Holz metallisch ist noch viel Wasser gespeichert. Bei einem hölzernen und dumpfen Klang ist die Trocknung schon gut fortgeschritten.

Optik: Waldfrisches Holz hat eine helle Farbe, die in Richtung Buche geht. Ein luftgetrockneter Brennholzscheit hingegen hat eine leicht gold-gelbe Farbe.

Nein, das Holz ist nicht faul. Diese schwarzen Flecken sind sogenannte Stockflecken (oberflächlicher Schimmel, nicht tiefgehend). Diese können nach ein paar Wochen am Rand des Holzes entstehen, da das frische Holz noch eine hohe Restfeuchte beinhaltet. Bei richtiger Lagerung kann die Feuchtigkeit schnell entweichen und die schwarzen Flecken können nach ein paar Wochen wieder verschwinden. Dies hat keinen Einfluss auf die Heizkraft.

Oberflächlicher Schimmel ist ungefährlich und das Brennholz kann bedenkenlos verheizt werden. Holz mit tiefergreifendem Schimmel kann in der Regel auch verheizt werden, da die Pilzsporen beim Verbrennen auch verbrannt werden. Vorsichtig sollte man hier allerdings bei Allergikern und Personen mit Krankheiten des Atemsystems sein.

Erst bei stark schimmeligem, modrig riechendem Brennholz solltest Du auf das Verbrennen verzichten.

Sonstige Fragen:

Nein, das Holz ist nicht für den sofortigen Verbrauch geeignet. Das Holz ist waldfrisch und hat eine Restfeuchte von ca. 50–60 %. Bei richtiger Lagerung kannst Du das Holz nach mindestens 6–9 Monaten verfeueren.

Tipp: Zur Sicherheit kannst Du die Restfeuchte mithilfe eines Feuchtemessgeräts messen. Dabei sollte die Restfeuchte weniger als 25 % betragen, damit Du das Holz verbrennen kannst.

Ja, Du bekommst in ausgewählten Märkten in Deutschland auch bereits brennfertiges Holz. Dieses kannst Du in Woodbags oder Kartons kaufen. Das Brennholz wurde durch uns umweltschonend luftgetrocknet. Das luftgetrocknete Brennholz im Karton kannst Du Dir auch unabhängig vom Markt im Onlineshop nach Hause liefern lassen. In welchen Märkten Du den trockenen Woodbag kaufen kannst findest Du hier.

Das waldfrische Holz wird von unserem Sägeholzspalter auf dem Parkplatz der jeweiligen Märkte gesägt, gespalten und auf Deinen Anhänger geschüttet. Aufgrund dessen gibt es das waldfrische Holz nur an den Standorten, an denen unser Sägeholzspalter zur Zeit steht.

Du möchtest wissen, wo Du in Deiner Region waldfrisches Holz kaufen kannst? Alle Termine und Events findest Du hier oder wähle direkt Deine passende Tour aus:

Brennholz aus NRW 1 kaufen

Brennholz aus NRW 2 kaufen

Brennholz aus RLP & BW kaufen

Brennholz aus Bayern kaufen

Brennholz aus Berlin kaufen

Regional bedeutet, dass das Stammholz aus umliegenden Wäldern aus Deiner Region stammt. Die Entfernung beträgt dabei max. 100 km. Dadurch werden im Vergleich zu Brennholz aus dem Ausland Emissionen beim Transport eingespart.

  1. Höhere Brenndauer: Quadratische Scheite haben eine wesentlich längere Brenndauer als dreieckige.
  2. Weniger Abfallholz: Durch unser besonderes Spaltmesser entstehen hochwertige Scheite. Die Holzscheite werden durch eine Siebanlage von losen Rindenstücken und Spaltnebenprodukten weitestgehend befreit. Kleinere Stücke können als Anfeuerholz verwendet werden.
  3. Leichte Lagerung: Dank der quadratischen Form kann das Holz einfach und bequem gestapelt werden. Da die Stämme rund sind, können nicht alle Scheite quadratische gespaltet werden. Diese Scheite kannst Du einfach zum Schluss auf dem Stapel platzieren.

Als Schüttraummeter bezeichnet man 1 Kubikmeter lose geschüttetes Scheitholz einschließlich der Zwischenräume in der Schüttung.

Unsere Maßeinheiten und Umrechnungsfaktoren findest Du hier.

Das waldfrische Brennholz sollte mindestens 6–9 Monate gelagert werden, um eine gute Restfeuchte zu erreichen.

Es schadet nicht, das Holz noch länger zu lagern, um eine noch niedrigere Restfeuchte zu erreichen. Vorsicht: Nicht länger als drei Jahre damit sich die gasreichen Bestandteile im Holz nicht verflüchtigen und biologische Abbauprozesse den Heizwert vermindern.

Du kannst das ganze Jahr über waldfrisches Brennholz an unseren Standorten kaufen, je nachdem wo der Sägeholzspalter aktuell steht.

Du möchtest wissen, wo Du in Deiner Region waldfrisches Holz kaufen kannst? Alle Termine und Events findest Du hier oder wähle direkt Deine passende Tour aus:

Brennholz aus NRW 1 kaufen

Brennholz aus NRW 2 kaufen

Brennholz aus RLP und BW kaufen

Brennholz aus Bayern kaufen

Brennholz aus Berlin kaufen

Ja, absolut. Durch den Befall des Borkenkäfers trocknet der Baum im Stand bereits aus und muss gefällt werden. Der Heizwert leidet darunter aber nicht und Du musst Dir auch keine Sorgen um Schädlingsbefall im eigenen Garten machen.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH