Merkliste 0 Warenkorb 0
6012571 Altholz Bilder4
Kein Rohstoff ist hinsichtlich Masse und Volumen weltweit bedeutender als Holz.

Ohne eine weitere Abholzung zu fördern, wird mit Altholz neues Wohnambiente geformt – mit hohem Wohlfühlfaktor und schick sieht’s auch aus! Also ran an Deine neuen Möbel aus Altholz!

bretter sonnenverbrannt kv

Was sind Altholzbretter?

bretter gehackt

Original gehackt

Aus original gehackten Kanthölzern werden in einem weiteren Arbeitsschritt gehackte Bretter erzeugt. Die durch den natürlichen Alterungsprozess und manuelle Arbeit vergangener Jahrhunderte entstandene Oberfläche wird gereinigt und gebürstet – die Struktur und Farbe der Bretter bleibt erhalten und kann für verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten eingesetzt werden. Bestens für die Verkleidung von Wänden, aber auch zur Herstellung interessanter Möbel geeignet.

Details:

Längen: 50, 100, 150, 200 cm
Breiten: 80 - 120 mm, 120 - 160 mm
Stärke: 25 mm
Holzfeuchte: 12 % + - 2 %
Holzart: Fichte/Kiefer/Tanne
Farben: grau–braun

bretter sonnenverbrannt

Sonnenverbrannt

Verschiedenste Verwitterungseinflüsse vereinen sich in der sonnenverbrannten Oberfläche dieser einzigartigen Bretter. Von grau bis braun spiegeln sich Wetterelemente und Klimaeinflüsse vergangener Jahrzehnte in einer vielfältigen Farbpalette wider.

Details:

Längen: 50, 100, 150, 200 cm
Breiten: 80 - 120, 120 - 160, 160 - 200 mm
Stärke: 20 mm
Holzfeuchte: 12 % + - 2 %
Holzart: Fichte/Kiefer/Tanne
Farben: grau oder sonnenverbrannt

Altholzbretter Zu den Artikeln

Was zeichnet Altholzbalken aus?

balken gehackt

Original gehackte Kanthölzer zeichnen sich durch eine von Axthieben geschaffene Oberfläche aus. Um das Holz vor Schwund und Fäulnis zu bewahren, werden die Balken kammergetrocknet und erlauben eine optimale Anwendung. Dadurch bestens für den Einsatz im Innenbereich geeignet.

Details:

Längen: 50, 100, 150, 200 cm
Breiten: 100 x 120 - 140 x 140 mm
Holzfeuchte: 12 % + - 2 %
Holzart: Fichte/Kiefer/Tanne
Farben: grau–braun

Altholzbalken Zu den Artikeln
Wir zeigen Euch hier einige Möbelstücke und kurze Anleitungen zum einfachen Nachbauen. Ran an Euer Projekt – selber machen heißt die Devise!

Anleitung: Dein Tisch aus Altholz

altholz tisch
Der Mittelpunkt eines jeden guten Essens!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken: 4 Stück, 140 x 140 x 720 mm (Füße)
  • Bretter:
    • 5 Stück, 200 x 25 x 2000 mm (Tischplatte)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 1830 mm (Seitenteil lang)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 650 mm (Seitenteil kurz)
    • 5 Stück, 100 x 25 x 760 mm (Unterkonstruktion)
  • 26 Winkel
  • 52 Schrauben lang
  • 15 Schrauben kurz

altholz tisch skizze

So geht´s

1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen

2. Beine: Beine und Bretter mittels Winkel zusammenschrauben

3. Tischplatte: Bretter mit den Winkeln an der Beinkonstruktion anschrauben

4. TIschplatte: Bretter für die Tischplatte von unten auf den Tisch schrauben

5. Nachbehandlung: Die Tischplatte solltest Du bei der Nachbereitung Ölen oder Wachsen. Dadurch verschließen sich die Poren und man kann den Tisch abwischen.

6. Fertig, guten Appetit!

Anleitung: Bau Dir Deine Bank aus Altholz

altholz bank
So wie man sitzt, so sitzt man!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken:
    • 1 Stück, 130 x 130 x 1300 mm (Balken lang)
    • 6 Stück, 130 x 130 x 330 mm (Balken kurz)
  • Bretter:
    • 2 Stück, 125 x 125 x 2000 mm (Sitzfläche)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 2000 mm (Seitenteil lang)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 425 mm (Seitenteil kurz)
  • 8 Winkel
  • 12 Schrauben lang
  • 16 Schrauben kurz

altholz bank skizze

So geht´s

  1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen
  2. Beine: Kurze Balken mit Schrauben befestigen
  3. Beine: Lange Balken und die 2 Beine verbinden
  4. Sitzfläche: Mit Schrauben alle Bretter verschrauben
  5. Bank: Füße mit der Sitzfläche verbinden
  6. Nachbehandlung: Bei der Sitzfläche solltest Du die Kanten abschleifen und bei der Nachbearbeitung Ölen oder Wachsen. Dadurch verschließen die Poren und man zieht sich keine Schiefer mehr ein.
  7. Fertig: Hinsetzen und genießen!

Anleitung: Dein Hocker aus Altholz

altholz hocker
Auf die Plätze – fertig – hocken!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken:
    • 16 Stück, 120 x 120 x 500 mm (Korpus)
  • Bretter:
    • 4 Stück, 120 x 20 x 500 mm (Sitzfläche)
  • Sitzkissen 1 Stück 870 x 500 mm
  • 18 Winkel
  • 36 Schrauben 5 cm
  • 12 Schrauben 16 cm

altholz hocker skizze

So geht´s

  1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen
  2. Korpus: Balken mittels Schrauben und Winkel zusammenfügen
  3. Korpus: Die 4 Elemente für den Korpus von unten nach oben zusammenschrauben
  4. Sitzfläche: Mittels Winkel die Bretter für die Sitzfläche am Korpus befestigen
  5. Sitzfläche: Schaumstoff mit Stoff oder Leder überziehen und auf die Bretter legen
  6. Fertig: Hinsetzen und geschafft!

Anleitung: Ein Altholz-Tischchen für Dich

altholz tischchen
Zum Füße auflegen und mehr!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken:
    • 2 Stück, 140 x 140 x 900 mm (Seitenbalken)
  • Bretter:
    • 4 Stück, 200 x 25 x 1000 mm (Tischplatte)
  • Rollen 4 Stück (Füße)
  • 8 Schrauben lang
  • 12 Schrauben kurz

altholz tischchen skizze

So geht´s

1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen

2. Balken: Bei beiden Balken eine Nut in der Stärke der Bretter einfräsen

3. Tischplatte: Bretter und Balken von unten verschrauben

4. Füße: Rollen an den Balken befestigen

5. Nachbehandlung: Die Tischplatte solltest Du bei der Nachbereitung ölen oder wachsen. Dadurch verschließen die Poren und man kann den Tisch abwischen.

6. Fertig: Viel Vergnügen mit Deinem neuen Wohnzimmertisch!

Anleitung: Kästchen aus Altholz bauen

altholz kaestchen
Puzzle Dir Deine Wohnwand!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken:
    • 12 Stück, 100 x 140 x 700 mm (Wand)
  • 16 Schrauben lang
  • 16 Schrauben kurz

altholz kaestchen skizze

So geht´s

1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen

2. Korpus: Vier Balken zu einem Quadrat zusammenschrauben

3. Korpus: Alle vier Quadrate von hinten zusammenschrauben

4. Optional: Du kannst das natürlich auch mit Holzdübel und Leim zusammenbauen.

5. Nachbehandlung: Du kannst auf der Innenseite auch noch ein Altholzfurnier anbringen - das dient der schöneren Optik.

6. Fertig: Mit mehreren Blöcken, kannst Du Dir Deine individuelle Wohnwand zusammenstellen.

Anleitung: Dein Altholz-Bett

altholz bett
Pass auf: Dein neuer Lieblingsort!

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbalken:
    • 2 Stück, 140 x 140 x 1400 mm (Füße)
    • 2 Stück, 140 x 140 x 1680 mm (Seite kurz)
    • 2 Stück, 140 x 140 x 2000 mm (Seite lang)
  • Bretter:
    • 2 Stück, 100 x 25 x 1400 mm (Lattenrost kurz)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 2000 mm (Lattenrost lang)
    • 1 Stück, 100 x 25 x 1800 mm (Lattenrost Mitte)
  • 16 Winkel
  • 32 Schrauben kurz
  • 4 Schrauben lang

altholz bett skizze

So geht´s

  1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen
  2. Bettkasten: Die vier Seitenteile mittels Winkel verschrauben
  3. Bettkasten: Auf die Balken die Winkel für den Lattenrosthalter verschrauben
  4. Lattenrost: Bretter auf die Winkel schrauben
  5. Füße: Von unten die Balken für den Fuß befestigen
  6. Nachbehandlung: Bei den Balken solltest Du die Kanten abschleifen und ölen oder wachsen.
  7. Fertig: Lattenrost und Matratze drauf und Gute Nacht!

Anleitung: Stellagen aus Altholz zusammenbauen

altholz stellagen
Ab und an Deine Wand damit …

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbretter:
    • 2 Stück, 100 x 25 x 1972 mm (Seitenteile)
  • Bretter:
    • 2 Stück, 100 x 25 x 210 mm (Regal Seite)
    • 2 Stück, 210 x 25 x 800 mm (Regal Boden)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 260 mm (Regal Seite)
    • 2 Stück, 260 x 25 x 800 mm (Regal Boden)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 310 mm (Regal Seite)
    • 2 Stück, 310 x 25 x 800 mm (Regal Boden)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 360 mm (Regal Seite)
    • 2 Stück, 360 x 25 x 800 mm (Regal Boden)
    • 2 Stück, 440 x 25 x 800 mm (Regal Boden)
    • 2 Stück, 100 x 25 x 440 mm (Regal Seite)
    • 4 Stück, 100 x 25 x 800 mm (Regal Hinterteil)
  • 40 Schrauben

altholz stellagen skizze

So geht´s

  1. Zuschnitt: Balken und Bretter zusägen
  2. Regal: Alle fünf Ablagen zusammenschrauben
  3. Regal: Regale und Seitenteile miteinander verschrauben
  4. Nachbehandlung: Auf der Innenseite kannst Du ein Altholzfurnier anbringen für die schönere Optik.
  5. Fertig: Viel Spaß beim Einräumen!

Anleitung: Täfelung aus Altholz anbringen

altholz taefelung
Schöne Akzente an Deiner Wand

Das brauchst Du für Dein Projekt

  • Altholzbretter:
    • je nach Belieben für die Täfelung
  • Latten:
    • 10 x 10 x 800 mm (2 Stück für die Wand + 2 Stück für die Bretter)
  • 2 Haken zum Einhängen
  • 4 Schrauben kurz
  • 8 Schrauben lang
  • 4 Dübel

altholz taefelung skizze

So geht´s

  1. Zuschnitt: Bretter zusägen
  2. Unterkonstruktion: Latten mit Schrauben und Dübel an der Wand fixieren
  3. Täfelung: Bretter mit den Latten zusammenschrauben
  4. Befestigung: Täfelung mittels Haken an den Latten, die an der Wand sind, befestigen
  5. Fertig: eventuell noch ein Regal befestigen und fertig Dein Altholzcharme!

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x