Sebastian zeigt: seinen Bumblebee aus Schrott

Lesezeit 1 min.
Sebastian Kucharski vor seinem Bumblebee Roboter in seiner Werkstatt

Bumblebee: Er ist einer der ersten Roboter, die in Sebastians Werkstatt entstanden sind. Im Video erzählt er, welche Schrottteile er bei ihm verbaut hat.

Sebastian Kucharski hat schon viele Roboter gebaut. Auf einen ist er besonders stolz: Bumblebee. Der gelbe Transformer war eines seiner ersten Projekte. Die Stossdämpfer eines Quads, Karosserieblechteile: Um die nötigen Materialien zu finden, durchforstete Sebastian mehrere Schrottplätze.

Ich habe schon als kleines Kind Schiffe und Flugzeuge aus Schrott gebaut."

Sebastian Kucharski

  • In seiner Werkstatt hat Sebastian Kucharski diverse Transformer nachgebaut

    Bumblebee – Sebastians Erstlingswerk und „Liebling“

  • Die Transformer von Sebastian Kucharski sind aus Schrottteilen gebaut

    Macht was her: ein Getriebeteil auf Bumblebees Brust

  • Sebastian Kucharski zeigt ein Einzelteil der Hand des Transformers

    Verschweißt und verschraubt: soll ja auch halten

  • Sebastian Kucharski zeigt ein Einzelteil seines Bumblebee Roboters

    Die Gasdruckfedern eines Schranks? Passen perfekt in Sebastians Schrott-Beuteschema

von

Noch mehr dazu

Wie Sebastian zu all dem kam hat und was seine Leidenschaft hinter den Robotern ausmacht, hat er uns hier erzählt.

Skultpuren Box

Text: Jendrik Hillebrecht | Regie: Milan Skrobanek | Kamera: Simon Hollmann

Weiter machen