Aktuelle Einkaufsmöglichkeiten in Deinem Markt. Jetzt prüfen! + Lieferverzüge bei Online-Bestellungen möglich

0 Merkliste 0 Warenkorb

Zum Anhören: Feuer unterm Kessel

Lesezeit 1 min.
Raphaelius Alva Grußer arbeitet mit Hochdruck an seinen Dampfmaschinen.

Narben und Glückseligkeit. Stolz und Materialschwäche. Wir sprechen mit Machern über ihre Projekte. Diesmal: Raphaelius Alva Grußer über seine Steampunk-Maschinen.

Raphaelius ist Inhaber der "Grußerschen Werke für Sonderbare Maschinen" in der Schweiz. Was er hier baut, ist in der Regel dampfbetrieben, und man sieht selten auf Anhieb, wozu es dienen soll. Was der spektakulären Wirkung aber keinen Abbruch tut, sondern zusätzlich Dampf macht.

Ein Gespräch über Druck, Inspiration und Erwartungen.

Mein Prinzip: Trial and Error."

Raphaelius Alva Grußer

Raphaelius Alva Grußer ist vertieft in seine Arbeit. Steampunk ist seine Leidenschaft
Meine Botschaft: Wenn Ihr was machen wollt, dann fangt einfach an!"

Raphaelius Alva Grußer

Text: Barbara Pfeil/Holger Klein | Fotos: Simon Hollmann

Weiter machen