Das Haus am Waldsee

Haus am Waldsee KeyVisual

Raus aus der Stadt. Rein in den Wald. Handy aus. Ruhe! Ein 200 Meter langer Steg ist die Brücke zur Entschleunigung. Mitten im finnischen Sumpfgebiet steht Jonas’ und Timms Sommerhaus. Von zwei 24-Jährigen gebaut und nur 26 m² groß. Die Materialien: ökologisch und lokal. Das Budget: 12.000 Euro. Der Blick: unbezahlbar.

Lesezeit 1 min.

Regie: Benjamin Kuschnik | Kamera: Simon Hollmann | Fotos: © Studio Politaire

Das Sommerhaus sollte kein UFO im Wald sein,
sondern eher etwas, das sich einfügt
Jonas Becker

Die Planung

Auch wenn immer wieder Kritik kam – irgendwann haben wir gesagt: Jetzt ziehen wir es durch.

Timm Bergmann

Die Vorbereitungen

Es war für uns absolutes Neuland. Wir haben immer weiter gelernt.

Jonas Becker

Der Bau

Das Waldhaus von innen

Das fertige Haus

Allen Kritikern zum Trotz: Das Haus steht. Mitten im Wald, mitten im Sumpfgebiet

haus am waldsee 21

Das Haus am Waldsee in Zahlen

  • Alter der Bauherren bei Projektbeginn: 24
  • Budget für den Bau: 12.000 Euro
  • Planungszeit: 1 Jahr
  • Bauzeit: 7 Monate
  • Fläche des Hauses: 26,7 m2
  • Anzahl der Zimmer: 4: Offene Wohnküche, Schlafzimmer, Saunavorraum, Sauna
  • Höhe des Klohäuschens: 3 m, mit Ausblick auf badende Elche
  • Verbaute Holzmenge: 4,5 m3 Kantholz und 3,5 m3 Sperrholzplatten
  • Kosten für Holz und Sperrholz: 3900 Euro
  • Menge für Holzbehandlung: ca. 120 Liter
  • Länge des Stegs durch den Sumpf zum Haus: 180 m
  • Bisher dort verbrachte Zeit: 11 Monate
  • Bisher geangelte Fische: Rund 50
  • Gewichtsverlust während der Bauarbeiten: 9 Kilo (Jonas und Timm zusammen)

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
x
nach oben