0 Merkliste 0 Warenkorb

HORNBACH Landkarte

HORNBACH Landkarte 2020 Ausschnitt

Die HORNBACH-Landkarte zeigt einerseits das gesamte Verbreitungsgebiet des Konzerns: alle HORNBACH Bau-und Gartenmärkte, die Niederlassungen der HORNBACH Baustoff Union, die Logistikzentren sowie Verwaltungen in neun europäischen Ländern. Hinzu kommt ein Einkaufsbüro in Hong Kong. 2020 stellen wir zudem einige soziale Projekte vor.

Lesezeit 0 min.
Hornbach
1 2 3 4 5 6
Soziales Engagement bei HORNBACH
1
Deutschland

In der Metropolregion Rhein-Neckar findet alle zwei Jahre der „Freiwilligentag“ statt.HORNBACH unterstützt diese Aktion nicht nur mit Baumarktgutscheinen für die Projektanbieter,sondern hilft auch als Team tatkräftig mit. In den letzten Jahren wurden so beispielsweise Betonier- und Streicharbeiten im Zoo umgesetzt oder auch der Garten einer Palliativstation auf Vordermann gebracht.

2
Niederlande

In den Niederlanden gibt es eine eigene Stiftung:„HORNBACHhelpt“. Hier unterstützen Kollegen aus den Bau- und Gartenmärkten lokale Wohltätigkeitsorganisationen und soziale Initiativen,indem sie selbst die Ärmel hochkrempeln und mit Rat und Tat bei Garten, Bau- oder Renovierungsprojekten zur Seite stehen.

3
Österreich

Lachen ist die beste Medizin“ – diese Aktion der CliniClowns wurde von HORNBCH Österreich unterstützt. Pro verkaufter Dose Lack oder Grundierung der Marke TIGER gab es Unterstützung für die ClinicClowns. Innerhalb eines halben Jahres kamen so 10.000 Euro zusammen und wurden mit Stofftigern für die kleinen Patienten gespendet.

4
Schweden

Das smartmatte.se ist ein realitätsbasiertes Mathematikbuch für die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft. Hiervon profitieren Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren. Ziel ist es, die im Arbeitsalltag benötigte Mathematik verständlich und anwendbar zu machen. Denis Zjajo, Marktmanager in Malmö, ist dabei sehr engagiert: Er besucht Schulen und hilft den Schülern mit realitätsnaher Mathematik und den Aufgaben im digitalen Lehrbuch.

5
Tschechien

Seit 2017 unterstützt HORNBACH das Programm„Ort, wo wir leben“ der Stiftung „VIA“. Ziel ist die Wiederbelebung nicht mehr genutzter oder veralteter öffentlicher Treffpunkte durch Ortsansässige. So entstehen wieder Plätze für ein aktives Miteinander in der Gemeinde. In Zusammenarbeit mit HORNBACH konnten bereits mehr als zehn Projekte realisiert werden, darunter zum Beispiel Kinderspielplätze.

6
Schweiz

Die Kolleginnen und Kollegen in Affoltern am Albis schenkten dem Pflegepersonal des örtlichen Krankenhauses Taschen mit der Aufschrift„Heldentaschen“.Weil sie zu Recht der Meinung waren, dass sie die Helden der Corona-Zeit sind.

nach oben